Seelsorge im Kontext der Region

Regionale Seelsorge heißt nicht ... sondern ...

  • nicht Auflösung von Pfarreien, sondern Intensivierung vom pfarrgemeindlichen Leben in jeder Hinsicht
  • nicht weniger Priester/Seelsorger, sondern die Entwicklung einer Gemeindestruktur, die sich schwerpunktmäßig an den Fähigkeiten und Begabungen am Ort orientiert.
  • nicht weniger pastorale Dienste für die Pfarrgemeinde, sondern Neuorientierung, Ausweitung und Erneuerung von Möglichkeiten von einem persönlichen und engagierten Glauben.