Tod und Trauer

Die Sorge um die Toten und Hinterbliebenen gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer Pfarrgemeinde und ihrere SeelsorgerInnen. Die Erfahrung des Todes ist eine existentielle Herausforderung des Menschen. Das gemeinsame Gebet der Gemeinde in der Totenwache und der Begräbnisfeier stärken unseren Glauben und die Hoffnung an ein Leben über den leiblichen Tod hinaus.

Die Kirchliche Begräbnisfeier - Neues Manuale

"Ein paar Schritte an ihrer Seite" - Angebot zur Trauerarbeit für liturgische MitarbeiterInnen

"Vergiss mein nicht" - Angebot der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche beim Tod eines jungen Menschen

"Gute Hoffnung - jähes Ende" - Eine "Erste Hilfe" für Eltern, die ihr Baby verlieren, und alle, die sie unterstützen - VELKD (Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands)

"Die Feier des Sterbesegens. Eine liturgische Handreichung für die Kranken- und Altenseelsorge im Bistum Würzburg" - ein diözesanes Manuale; ab Herbst gibt es einen Sterbesegen auch für Vorarlberg.