Carl-Lampert-Woche 2018

SpurenSuche

Götzis - Göfis - Bludenz - Bregenz - Fraxern - Meiningen - Rankweil - Schruns

Inserate für Pfarrblätter zum Download

Termine-Orte-Themen:

Samstag, 3. November
Gegen das Vergessen - NS-Euthanasieopfer aus Götzis
VHS Götzis, Am Garnmarkt, ab 17 Uhr

Sonntag, 4. November
Alois Knecht – Ein unbequemer Diener Gottes
Kleiner Vinomnasaal, Rankweil, 17 Uhr

Montag, 5. November
Wie man Auschwitz tanzt - Carl Lampert Lecture
AmBach, Götzis, 19 Uhr
Eva Fahidi überlebte als junge Frau das KZ. Sie wäre gerne Tänzerin geworden. Heute ist sie 93 und erzählt davon, wie man auch nach Auschwitz noch tanzen kann.

Dienstag, 6. November
Gefährliche Grenze - Flucht über Silvretta und Rätikon 1938-45
Montafoner Heimatmuseum, Schruns, 19 Uhr

Dienstag, 6. November
Hass und Zusammenleben - mit Thomas Schmidinger
Carl-Lampert-Saal, Göfis, 20 Uhr

Donnerstag, 8. November
Vergessene Opfer - NS-Euthanasie im Familiengedächtnis
vorarlberg museum, Bregenz, 19 Uhr

Freitag, 9. November
3. Vorarlberger Zeitgeschichtetage
- aktuelle Forschungsarbeiten aus und über Vorarlberg
Remise, Bludenz, 15-17.30 Uhr

Samstag, 10. November
"Tue deinen Mund auf für die Unmündigen!"
- Schriftsteller Hans Eschelbach
Fraxern, Jakob Summer-Saal, 15 Uhr

Samstag, 10. November
Eine Stimme für den Frieden
- Alois Knecht - Pfarrer in Meiningen 1936-39
Pfarrkirche und Pfarrsaal Meinigen, ab 19 Uhr

Sonntag, 11. November
Carl Lampert singen
- Präsentation des Carl Lampert Liedes
Pfarrkirche Göfis, 18 Uhr

Dienstag, 13. November - Todestag
Pfarrkirche Göfis
16 Uhr Andacht, 19 Uhr Gedenkgottesdienst

Donnerstag, 15. und Freitag, 16. November
Der letzte Akt der Vernichtung ist das Vergessen
Sozialgeschichtliche Reise nach Linz und zur Gedenkstätte Schloss Hartheim (Ort der Vernichtung behinderter Menschen)
T 05522 74680 reisen@nachbaur.at

Freifahrt im VVV
zu allen Veranstaltungen der Carl Lampert Woche (ausgenommen Reise nach Linz und Hartheim)
Ticket unter www.vmobil/Bus&Bahn/Veranstaltertickets