Artikel

Photo: Rog01 / flickr.com
"Absurde Gewalt an heiligem Ort"
Mit Messern bewaffnet stürmten zwei Männer eine Kirche im französischen Saint-Etienne-du-Rouvray. Die Geiselnahme endete blutig. "Wir sind sind der Kirche in Frankreich, der betroffenen Gemeinde und dem französischen Volk nahe", erklärte Papst Franziskus tief betroffen. Er teile den Schmerz und den Schrecken und bete für die Opfer. mehr lesen
Photo: Diözese Nizza
Bischof Benno Elbs in Nizza
84 Menschen sind tot. 52 kämpfen noch um ihr Leben. Frankreich und mit ihm die Welt stehen stumm vor dem Unfassbaren. Am gestrigen Abend fand in Nizza ein Gedenkgottesdienst statt, dem Bischof Benno Elbs an der Seite des Bischofs von Nizza, André Marceau, vorstand. mehr lesen
Photo: Junge Kirche Vorarlberg / Corinna Peter
Ein bisschen Frieden
Wenn man von etwas nie genug haben kann, dann ist es wohl Frieden. Dass das ein gutes Anliegen für ein gemeinsames Gebet ist, fanden nicht nur VertreterInnen der verschiedenen Religionen, sondern auch mehr als 200 Menschen, die sich am Sonntag auf dem Marktplatz in Dornbirn für ein interreligiöses Gebet einfanden. Und anschließend konnte das friedliche Miteinander gleich ausgetestet werden - beim "public picknick". mehr lesen
Photo: Wolfgang Ölz
Konzertprojekt "Religionen hören"
Musik verbindet Menschen jenseits der Sprache. Sie spricht unsere innersten Emotionen an und kann Brücken bauen, wo der Verstand nur Hindernisse sieht. Den Klang einer anderen Religion zu hören kann neue Räume eröffnen und viele Worte ersetzen. mehr lesen
Photo: Jüdischer Friedhof / Böringer / wikikommons
Barmherzigkeit in den Weltreligionen
35 Kilometer umfasst der „Weg der Menschlichkeit“, der am 4. und 5. Juni auch zum Weg der „Interkulturellen Wanderung“ wird. Klingt viel, aber man muss ihn ja nicht an einem Tag gehen. Und schon gar nicht alleine. mehr lesen
Photo: Catholic Church England ans Wales / Mazur
Der Traum vom neuen europäischen Humanismus
Papst Franziskus kritisierte bei der Karlspreisverleihung die neuen Egoismen in Europa. Er hielt den Grenzzäunen seine Vision entgegen, der Resignation den brennenden Wunsch Einheit aufzubauen. mehr lesen