Artikel

Vorschaubild Artikel
Neue Pastoralleiterin für Dornbirn
Ab September 2019 unterstützt Dr. Nora Bösch den künfigten Moderator im Seelsorgeraum Dornbirn. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Pfarrer Christian Stranz wird neuer Moderator in Dornbirn
Das neue Gesicht im Seelsorgeraum Dornbirn ist gleichzeitig auch ein Begleiter seit der ersten Stunde – ab 1. September übernimmt Pfarrer Christian Stranz die Aufgaben des Moderators für den Seelsorgeraum. Er folgt damit Pfarrer Erich Baldauf nach. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Die Emmausjünger am Bodensee
30 Jugendliche mit ihren BegleiterInnen waren am Ostermontag am Bodenseeufer zusammengekommen, um gemeinsam mit Jugend- und Jungscharseelsorger Fabian Jochum und Jugendleiter Daniel Ongaretto-Furxer den "An Stoa Hupfa lo"- Ostergottesdienst zu feiern. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Hochsprung und Mission
Für ihr missionarisches Handeln kann die Kirche tatsächlich vom Hochsprung lernen, wie Dr. Sandra Bils den 35 Teilnehmenden an der pastoralen Fortbildung im Kloster Reute/Bad Waldsee aufgezeigt hat. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
In drei Schritten zu mehr Gelassenheit im Berufsleben
Bei der Fortbildung Resilienz lernte das Team des Seelsorgeraums Bregenz vom Theologen, Kommunikationstrainer und Buchautor Andreas Rieck viele praktische Tipps, wie man mit Stresssituationen umgehen kann. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Neues Leitungsmodell für die Katholische Kirche in Dornbirn
Nach rund 30 Einzelgesprächen und einem Workshop mit den Priestern, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und Vertreter/innen der Dornbirner Pfarren wird das Leitungsmodell des Seelsorgeraums Dornbirn angepasst. Neben der Moderatorenstelle wird eine zusätzliche Stelle für die Leitung der Pastoral ausgeschrieben. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Dreimal Segen für Liebende
Unter dem Titel "Geliebt und gesegnet" hat die Katholische Kirche Dornbirn rund um den Valentinstag 2019 alle Liebenden zu verschiedenen Veranstaltungen eingeladen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Einmal Asche to go, bitte!
„Ach, heute ist ja Aschermittwoch!“, ruft eine Passantin mit Fahrrad auf, als sie das Umleitungsschild vor der St. Martinskirche in Dornbirn bemerkt. „Asche to go“, steht darauf. Im gelben Kirchenzelt direkt vor den Pforten St. Martins einlösbar. Entschlossen parkt die Dame ihr Fahrrad und steigt die Stufen zum Zelt hinauf. Und damit ist sie nicht allein. mehr lesen