Artikel

Die Firmung ist ein Weg zu Gott
Froh, kreativ und zupackend!
Generalvikar Hubert Lenz kennt das Sakrament der Firmung nicht nur als Firmspender, sondern auch aus der intensiven Zeit der Firmvorbereitung. In der KirchenBlattserie zu den Sakramenten erzählt er von seiner Faszination für die jungen Leute. Wolfgang Ölz mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Referent/innenpool - Michael Ströhle
Dreikönigsaktion, Berufung und Theologie Die Arbeit mit Jugendlichen und Menschen, die auf der Suche nach einem erfüllten Leben sind, ist mir auch durch mein eigenes Glaubensleben ein Herzensanliegen. Dabei komme ich gerne in einen Austausch, weil ich denke, dass erst dadurch relevante Themen aufkommen und Gespräche entstehen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Sommeröffnungszeiten
Wir sind mit euch draussen unterwegs! Miniwochen, Israelreise, PopUpChurch und Co - wir freuen uns auf einen Sommer mit euch, quer übers ganze Ländle (und darüber hinaus) verstreut. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Firmpremiere in Hard
Am 11. Juni rufen die Glocken der Pfarrkirche St. Sebastian in Hard nach mehrjähriger Unterbrechung erstmals wieder zu einer Firmung. Dieses Mal werden es aber nicht wie zuletzt 12- und 13-Jährige sein, die das Firm-Sakrament empfangen. Erstmals in der Geschichte der Pfarre werden gemäß dem neuen Firmkonzept der Diözese Feldkirch 17-Jährigen gefirmt. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Ukrainische Kinder entdecken die Mehrerau
Sommer, Sonne und der Bodensee zum Greifen nahe. Sieben ukrainische Flüchtlingskinder im Alter von neun bis 15 Jahren besuchten kürzlich die Firmlinge das Collegium Bernardi in der Mehrerau und lernten die Schule, das Kloster und das Gelände rund um das Kloster kennen – neue Freundschaften inklusive. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Ein Netzwerk an guten Ideen
20 motivierte FirmbegleiterInnen aus dem ganzen Land kamen kürzlich in Arbogast zum gegenseitigen Ideen- und Gedankenaustausch zusammen. Neben einer Rückschau und dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch stand beim Resonanztreffen auch ein Ausblick auf die kommenden Jahre auf dem Programm. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Eine Geste, die unter die Haut geht
Im Alter von 37 Jahren lässt sich Mathias Fazekas heuer „nachträglich“ firmen. Damit ist er einer von Vieren, die Anfang Juni im Feldkircher Dom an der Erwachsenenfirmung teilnehmen. Im KirchenBlatt spricht der Autoliebhaber über seine Beweggründe, seinen Zugang zum Glauben und die Firmvorbereitung. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Bewusst eine Saat streuen
Ohne die tatkräftige Mithilfe und das große ehrenamtliche Engagement vieler Freiwilliger ist eine vernünftige Firmvorbereitung nicht vorstellbar. In Göfis sind es Maria Breuß und Christian Willam, die sich seit nunmehr acht Jahren gleichsam als dynamisches Duo zu zweit der Jugendlichen annehmen und sie ein Dreivierteljahr auf den Empfang des Firmsakraments vorbereiten. mehr lesen