Artikel

Photo: Piero di Cosimo / WikiCommons
Mehr als ein Gedenktag
Seit Anfang Juli ist es ja ganz offiziell: Maria Magdalena wurde den Aposteln gleichgestellt. Und damit hat "ihr" Festtag am 22. Juli noch etwas mehr an Bedeutung gewonnen. Die Frauenorden begrüßen die Aufwertung der "Apostelin" Maria Magdalena und werten dies "als positives Signal in Hinblick auf die Bedeutung der anderen biblischen Frauen, die zum Teil im Laufe der Geschichte von der Männerkirche unter den Tisch gekehrt oder sogar in Männer umgewandelt wurden". mehr lesen
Photo: Damien McMahon / flickr.com
Der Sport, ein Spiegel
Gedanken zum Sonntag, 17. Juli 2016, von Bischof Benno Elbs mehr lesen
Photo: Dietmar Mathis
"Tatort Bibel" - in der Carl Lampert Kapelle
Der Vorstand der KMB Vorarlberg, zusammen mit der Bibel-Männerrunde Bruder Klaus, haben am Freitag, 29. April 2016, die Bibel zum „Tatort“ in der Carl-Lampert-Kapelle in Dornbirn gemacht. mehr lesen
Photo: Piero di Cosimo / WikiCommons
Maria Magdalena wird Aposteln gleichgestellt
Indem Papst Franziskus den Gedenktag Maria Magdalenas zum Fest erhebt, stellt er sie nicht nur den Aposteln gleich, sondern wertet damit auch generell die Rolle der Frau. Da sei der Papst, so Erzbischof Arthur Roche (Sekretär der Liturgiekongregation), ins einer Entscheidung sehr klar. mehr lesen
Photo: Lukas Maier
Wege in die Zukunft
Gedanken zum Sonntag, 29. Mai, von Bischof Benno Elbs. mehr lesen
Photo: Adam Greaves-Neal als 7-jähriger Jesus / Constantin Film
Zauberer oder Heiland
Im US-amerikanischen Spielfilm „Der junge Messias“ wird die Geschichte vom siebenjährigen Jesus und seiner Familie erzählt, die aus ihrem Exil in Ägypten nach Nazareth zurückkehren. Das Kind entdeckt seine Fähigkeit, Wunder zu wirken, gerät darüber einerseits ins Grübeln und Fragen und zieht damit andererseits die skeptische Aufmerksamkeit von Herodes Antipas auf sich, der einen römischen Soldaten anheuert, um den wundertätigen Knaben zu töten. mehr lesen
Photo: Matthias Merk / flickr
"Es ist vollbracht"
Am heutigen Karfreitag wird an den Kreuzestod Jesu erinnert. Das Johannesevangelium zeigt dabei Jesus als den, der sich freiwillig dem Tod ausliefert. Niemand kann ihm das Leben entreißen, er selbst gibt es hin. mehr lesen
Photo: Walter Greußing
Das Bild Marias in den Evangelien
Christiane Koch erschloss beim Studientag zu Maria unterschiedliche Bilder, die von den Evangelien gezeichnet werden. mehr lesen