Artikel

Photo: efz
Was Herr und Frau Vorarlberger denken – Ergebnisse der Umfrage zur Ehe- und Familienpastoral
Rund 1500 Vorarlberger/innen haben sich durch den Online-Fragebogen der Diözese Feldkirch geklickt, bzw. haben den Fragebogen des Vatikans beantwortet. Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann und die großen Themen klar aufzeigt: Ehe, Sakramente, Begleitung und Beratung sowie eine andere Haltung gegenüber Geschieden-Wiederverheirateten und dem Thema der Empfängnisregelung. mehr lesen
Photo: efz, Gruppenfoto 2013
Ferienwoche in Nördlingen 2013 - So, Gsell so!
"Ich habe diese Woche soviel Zeit für mich! Meine Kinder sind zwar da, doch durch die vielen anderen Kinder und das Programm habe ich viele Freiräume, die mir gut tun!" so sprach eine Mutter, die mit in der Ferienwoche war. mehr lesen
Photo: DSA Martina Höber
Gigagampfa® Gruppenprogramm für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien
Im Jahre 2012 waren österreichweit 13278 Kinder von Ehescheidungen betroffen, davon 675 Kinder in Vorarlberg. Während Scheidungszahlen gut dokumentiert sind, ist es jedoch statistisch gesehen eher unbekannt, wie viele nicht verheiratete Paare Ihre Partnerschaft jährlich beenden und wie viele Kinder solche Trennungen erleben. Ein Faktum ist, dass von den im Jahre 2012 geborenen Babys 41,5 % unehelich das Licht der Welt erblickten (Statistik Austria). DSA Martina Höber, Bereich Alleinerziehende und Gigagampfa® mehr lesen
Photo: efz
Alle(s) unter einem DACH!
Die Familienwoche der Generationen Wenige Familienmitglieder stehen einander so nahe wie die jüngste und die älteste Generation. Bei manchen ist es Liebe auf den ersten Blick, andere freunden sich erst im Laufe der Jahre so richtig miteinander an. Gemeinsam verbrachte Zeit, interessante Gespräche und Unternehmungen schaffen Beziehung. Häufig verbindet beide, Großeltern und Enkel, eine lebenslange Liebe miteinander, bei der beide Hälften so manch´ Hilfreiches voneinander lernen können und beide einander einfach gut tun. mehr lesen
Photo: efz
Drei Schlaglichter auf Jungs
Sexualpädagoge, AHS-Lehrer, Schulmediator & Vertrauensleherer Mag. Klaus Michael Hofer nimmt drei Themen für Sie in ein besonderes Licht: mehr lesen
Photo: efz
Treue und Humor sind sexy!
Was ist den Mädchen heute wichtig in einer Liebebeziehung? Hat sich da etwas geändert oder ist alles noch beim “Alten“? Was brauchen die Mädchen von den Jungs? mehr lesen
Photo:
„Morgen ist auch noch ein Tag“
Wie kann ich meine eigenen Grenzen wahrnehmen? mehr lesen
Photo: efz
Leserbrief: Sinnvolle Ehevorbereitung
Fabienne B. schreibt uns: „Wir haben uns entschlossen, nach 7 Jahren „wilder Ehe“ zu heiraten. Kirchlich. Und das Eheseminar? Wenn wir danach fragen, hören wir die interessantesten Berichte – von Sexpraktiken, Listen ausfüllen, beten bis Nasenreiben zur Versöhnung. Was soll das? Muss ich nach 7 Jahren wirklich über unser Intimleben mit wild fremden Menschen diskutieren?? Gäbe es da nicht wichtigere Themen? Ich freue mich auf unsere Hochzeit und die Gespräche mit unserem Pfarrer, der uns kennt, und dem ich wirklich alles anvertrauen kann. Wenn ich aber ans Eheseminar denke, bekomme ich Bauchschmerzen....“ mehr lesen