Geschäftsführer von auenfeld – Verein für Soziale Landwirtschaft, Humanökologe und Alphirte

Termine: Mo, 23. April, Mo, 30. April 2018

Ich sehe das Leben als Geschenk, das es dankbar anzunehmen gilt. Eher stellt sich die Frage, wofür es sich zu sterben lohnt? Sich Zeit zu nehmen, für das, was Freude macht, ist die beste Investition. Mir Zeit für Stille und Meditation zu nehmen oder für andere zu kochen, ist so eine Freude. Gerne gebe ich meine Lebenszeit, wenn es um die Schaffung von heilenden Umwelten für Menschen und Tiere geht. Zeit zu haben für Kinder, nicht nur für die eigenen, ist mir zunehmend wichtig.