Geschäftsführer der Vorarlberger Landeskrankenhäuser und Musiker

Unsere Zukunft kann nur gelingen, wenn jede und jeder (zur Wiederholung: jede und jeder) die Verantwortung für die Zukunft bei sich selber sieht und danach handelt. „Ma sött“ ist out. „I tua jetzt“ ist in. Jede und jeder kann und muss bei sich selber beginnen. Wer sich und andere nicht an dem misst, was gesagt wird, sondern an dem, was man tut, hat Zukunft und gibt Zukunft. Der besondere Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft ist Bildung. Wenn es gelingt die Jugend umfassend zu bilden, sind Demagogen und Fake News chancenlos. Und das wäre schön.