Teaserbild für den Artikel …for future
Ostern nimmt die Zukunft des Menschen in den Blick. Die Auferstehung Jesu schenkt Hoffnung und Vertrauen für all das, was im Leben noch kommt. Zukunftsträchtig ist auch das Engagement vieler junger Menschen, die sich für den Umweltschutz stark machen. Gedanken zum Osterfest von Bischof Benno Elbs. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Halt amol: Bischof Benno Elbs

Halt amol: Bischof Benno Elbs

Bischof Benno Elbs geben die Zeilen eines Psalmes Halt – in guten wie in schlechten Zeiten. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Gemeinschaftsbegräbnis für frühverstorbene Kinder

Gemeinschaftsbegräbnis für frühverstorbene Kinder

Trauer braucht einen Ort und einen Platz. Beim Gemeinschaftsbegräbnis für alle frühverstorbenen Kinder am 25. April ist der Friedhof des LKH Rankweil so ein Ort. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Was gibt es da zu feiern?

Was gibt es da zu feiern?

Gedanken zum heutigen Karfreitag von Bischof Benno Elbs: Seit der Europäische Gerichtshof die bisher gültige Feiertagsregelung aufgehoben hat, ist der Karfreitag in aller Munde. Und doch: Es geht am Karfreitag um mehr als um einen freien Tag. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Ostern in Funk und Fernsehen

Ostern in Funk und Fernsehen

Falls Sie über die Feiertage das Bedürfnis bekommen sollten, zur Fernbedienung zu greifen: Wir haben das Radio- und TV-Programm für Sie vorsondiert... mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Bodensee Friedensweg

Bodensee Friedensweg

Los gehts am Ostermontag ab 10 Uhr an der Marktstätte in Konstanz. Der Internationale Friedensweg am Ostermontag blickt auf jahrzehntelange Tradition zurück. Das Thema verliert leider nie an Aktualität, so auch heute. Konstanz und Kreuzlingen sind die Orte, an denen sich Friedensmenschen versammeln, austauschen, diskutieren, singen - ihr Engagement stärken. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Viel Lärm um viel

Viel Lärm um viel

Ratschen, genau, das sind die hölzernen Schrapinstrumente - ja, so heißt das - mit denen ab Gründonnerstag ordentlich Lärm gemacht wird, wenn die Glocken nicht mehr läuten. Seit 2015 gehören die Ratschen übrigens zum Immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Das Oster-Paradoxon

Das Oster-Paradoxon

Ostern wird immer am ersten Sonntag nach dem ersten Frühjahrsvollmond gefeiert. Oder? Rein astronomisch gesehen, wäre Ostern also am 24. März. Gewesen. Und schon haben wir heuer ein höchst seltenes "Oster-Paradoxon" - bis zum nächsten Mal im Jahr 2038. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Nicht alle Glocken fliegen nach Rom

Nicht alle Glocken fliegen nach Rom

Nein, Sie haben sich nicht verhört. Am Karfreitag fliegen zwar ein paar Glocken nach Rom und machen den Ratschen akustisch Platz, aber eben nicht alle. Als Reaktion auf die Abschaffung des Karfreitags als Feiertag für Evangelische, Methodisten sowie Altkatholiken und um auf dessen Bedeutung hinzuweisen, werden die Evangelischen Pfarrgemeinden A.u.H.B. Vorarlbergs am 19. April um 15 Uhr ein mehrminütiges liturgisches Mahnläuten erklingen lassen. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel Drei Öle begleiten durchs Jahr

Drei Öle begleiten durchs Jahr

Wenn im Feldkircher Dom die Chrisammesse gefeiert wird, heißt das, dass es mit riesigen Schritten auf Ostern zugeht. Heuer wurden dabei nicht nur die drei Heiligen Öle geweiht, sondern mit den Priestern und Diakonen erneuerten auch Frauen und Männer aus den Pfarren ihr Versprechen zur Mitarbeit in der Kirche. mehr lesen
Teaserbild für den Artikel "Ausreisezentrum"

"Ausreisezentrum"

Ja, Österreich könne nicht die Probleme der Welt lösen, aber "wenn Menschen hier im Land sind, die um ihr Leben bangend geflüchtet sind, dann geht es nicht um die Frage, ob ich noch eine Million Menschen aufnehmen kann, sondern ob ich diesen Menschen hier gerecht werde". Diese klaren Worte findet Kardinal Schönborn mit Blick auf die aktuelle Asylpolitik. mehr lesen
Weitere Beiträge