Aktuelles

zur Firmpastoral in unserer Diözese 

Am Samstag, 28. Jänner 2017, 9-13 Uhr, werden im Bildungshaus Batschuns die neuen Orientierungen zur Firmpastoral unserer Diözese vorgestellt. Der Impulstag bietet Informationen rund um die Zukunft der Firmpastoral und verschiedene inhaltliche Workshops. Alle haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in der Firmvorbereitung sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen.

Nachdem der Priester- und Pastoralrat sich mit großer Mehrheit für das vorgeschlagene Konzept ausgesprochen hat, erfolgt in den kommenden Monaten die Präzisierung und Finalisierung des diözesanen Gesamtkonzepts. Dies enthält unter anderem Theologische Leitlinien, Fünf inhaltliche Säulen, ein Firmalter 17+, Überlegungen zum Ort der Firmung und Mentoring als neue Möglichkeit. An Pfingsten 2017 soll das Konzept durch Bischof Benno in Kraft gesetzt werden. Vorgesehen ist eine Umstellungsphase von 10 Jahren, die allen Pfarren einen guten Übergang zur „Firmung 17+“ ermöglichen soll. Die konkrete Gestaltung der Firmvorbereitung liegt weiterhin in der Verantwortung der Pfarren. Eine diözesane Steuerungsgruppe (unter der Leitung von PAL Martin Fenkart und dem Priesterratsvorsitzenden Hubert Lenz) wird in Abstimmung mit den Dekanen Details zur breiten Information über inhaltliche Richtlinien vorbereiten.

Abenteuer Firmvorbereitung - Angebote für Firmlinge

Action-Days, Iglu-Tage oder Outdoor-Wochenende – bei diesen Angeboten zur Firmvorbereitung der Jungen Kirche kannst du was erleben!
Gemeinschaft, Spiritualität, Abenteuer – eine unschlagbare Kombination die beGEISTert. Mehr Infos hier.