Artikel

Vorschaubild Artikel
Gut im Neuen ankommen
Geburt und Tod gehören dazu, aber auch Alltägliches wie die Übergänge zwischen Tag und Nacht. Lebensübergänge fordern heraus, sind Chance und bergen viel Potential. Davon durften sich die Frauen im elften Frauensalon in St. Arbogast überzeugen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
11. FrauenSalon "Lebensübergänge – Eine Chance sich neu zu entdecken"
Am 13. Oktober 2015 fand im Bildungshaus St. Arbogast der elfte FrauenSalon zum Thema "Lebensübergänge – Eine Chance sich neu zu entdecken" statt. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Wie man sein Leben leben will
Man hätte eine Stecknadel fallen hören können, so leise war es beim zehnten FrauenSalon im Bildungshaus Batschuns. Durchbrochen wurde diese Stille nur von der Stimme der Schauspielerin Brigitte Walk, die aus dem Leben bedeutender Frauen erzählte, von der Musik von Theresia Natter und vom (gelegentlichen) schallenden Gelächter der über 90 Frauen. Das Feiern der Vielfalt der FrauenLebensEntwürfe im 21. Jahrhundert war Thema des Jubiläums-FrauenSalon. Und das geschah dann auch. Mit Sappoh, Johanna von Orleans, Lise Meitner, Gertrude Stein, Billy Holiday, Hedy Lamarr und Anna Stainer-Knittel. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
10. FrauenSalon "Wir feiern die Vielfalt der FrauenLebensEntwürfe im 21. Jahrhundert"
Am 28. April 2015 fand im Bildungshaus Batschuns der zehnte FrauenSalon zum Thema "Wir feiern die Vielfalt der Frauen.LebensEntwürfe im 21. Jahrhundert" statt. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Etwas Größenwahn kann nicht schaden
"Der schlimmste Fehler von Frauen ist ihr Mangel an Größenwahn" erklärte die deutsche Schriftstellerin Irmtraud Morgner bereits in den 70er Jahren. Doch genau diesen Größenwahn würden Frauen brauchen, um Macht zu erhalten. Stellt sich nur noch die Frage, ob sie das überhaupt möchten. Und wie man das ermöglichen kann. Fragen wie diese waren Thema des neunten FrauenSalons beim Vortrag "Frauen und Macht" von Dr. Caroline Bohn. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
9. FrauenSalon "Frauen und Macht"
Am 6. November 2014 fand im Bildungshaus St. Arbogast der neunte FrauenSalon zum Thema "Frauen und Macht" statt. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Klaustrophoben müssen wir werden
"Ich bin heute ungehorsam", eröffnete die deutsche Erziehungswissenschaftlerin und Autorin Dr. Marianne Gronemeyer ihren Vortrag beim achten FrauenSalon. Denn statt über den versprochenen Konsumismus zu referieren, mache sie - ganz dem ursprünglichen Konzept des FrauenSalons folgend - einen Umweg über den "Mut zum Wesentlichen". Ganz mutig. Und eines gleich vorweg: den nahmen die rund 100 Teilnehmerinnen gerne in Kauf. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
„Dem Konsumismus trotzen“ – 8. FrauenSalon im Bildungshaus Batschuns
Dem Konsumismus trotzen – ja, gerne, aber wie? Genau dieser Frage geht Prof. Marianne Gronemeyer am 29. April, beim 8. FrauenSalon im Bildungshaus Batschuns nach. Und mit ihr diskutieren rund 120 Frauen. mehr lesen