Artikel

Photo: Thomas Wolf, www.foto-tw.de, Parlament Wien abends, Zuschnitt, CC BY-SA 3.0 DE
Eine Frage des Anstands
Angesichts der aktuellen bundespolitischen Turbulenzen im Nachgang der FPÖ-Video-Affäre mahnen Österreichs Bischöfe und Sozialverbände zu Besonnenheit. mehr lesen
Photo: Mercedes Mehling / Unsplash
Was wir verschlafen haben
"Wenn wir bemerken, dass die Demokratie unter Angriff steht, dann muss man doch einmal kurz innehalten und dann muss man das auch persönlich nehmen", nichts weniger attestierte Harald Welzer, Soziologe und Sozialpsychologe aus Deutschland und zudem Festredner beim "Emsiana"-Festival 2019 unserer Gesellschaft. mehr lesen
Photo: Rusch
Ihr habt mich aufgenommen
Zweieinhalb Jahre gewährte die Familie Rusch einem Geflüchteten Gastfreundschaft in der wohl großzügigsten Form: sie gaben ihm ein Dach über dem Kopf, Familie und Heimat. Damit zeigten sie, dass christliche Werte und die Orientierung an Menschenrechten mehr sind als politische Floskeln. Sie bedeuten Teilhabe. mehr lesen
Photo: Café Minze
Erzähl mir von Deinen Träumen
Wenn Träume und Utopien geteilt werden, erhalten sie Kraft. Das kommende Konzert von "musik an der pforte" hat eine ganz besondere Form des Teilens gewählt. Die BesucherInnen dürfen sich auf eine bereichernde Nacht freuen. mehr lesen
Photo: oadtz / pixabay.com
"Ausreisezentrum"
Ja, Österreich könne nicht die Probleme der Welt lösen, aber "wenn Menschen hier im Land sind, die um ihr Leben bangend geflüchtet sind, dann geht es nicht um die Frage, ob ich noch eine Million Menschen aufnehmen kann, sondern ob ich diesen Menschen hier gerecht werde". Diese klaren Worte findet Kardinal Schönborn mit Blick auf die aktuelle Asylpolitik. mehr lesen
Photo: Hannes Mäser
Menschlichkeit gibt niemals auf
Am 13. Jänner fand in Dornbirn erneut eine "Sonntagsdemonstration für ein menschlicheres Fremden- und Asylrecht" statt. Als Organisatoren hatten Burkhard Walla, Pfr. Christian Stranz und die Initiative "Uns reicht’s" zum Lichtermeer auf den Dornbirner Marktplatz geladen. Gekommen sind an die 1.500 Menschen. mehr lesen
Photo: rawpixel.com
Klartext
Der eine ortete "schwere Empathiedefizite", der andere warf "Profitgier" und eine "Asylindustrie" vor. Besinnlich ging es rund um die Feiertage beim Schlagabtausch zwischen FPÖ-Funktionären und Caritas-Präsident Michael Landau wirklich nicht zu. Nun hat die Caritas jüngste Vorwürfe zurückgewiesen. mehr lesen
Photo: Peter Fazekas / pexels.com
(Kein) Land in Sicht
"Konkrete Solidarität" fordert Papst Franziskus von Europa mit Blick auf die 49 geretteten Migranten, die seit über 15 Tagen auf Rettungsschiffen im Mittelmeer darauf, endlich an Land gehen zu dürfen. "Es ist die europäische Grenze, an der die Leute sterben - da kann sich niemand verstecken", betonte auch Sea-Watch-Sprecher Ruben Neugebauer. mehr lesen