Artikel

Vorschaubild Artikel
Zelte für die Menschlichkeit
Dass der heilige Nikolaus bis heute das Zeug zur Vorbildfunktion hat, das zeigt der Verein für "Frohbotschaft. Heute" mit seiner ganz besonderen Nikolaus-Aktion. Dabei landet der Nikolaus mitten im Heute - und bei den Menschen auf der Flucht. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Enzyklika "Fratelli tutti": Papst ruft zu neuer Weltordnung auf
In der am Sonntag in acht Sprachen veröffentlichten Sozialenzyklika "Fratelli tutti" mahnt er zu einer Abkehr von Egoismus auf allen gesellschaftlichen Ebenen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Brennendes Elend vor den Toren Europas – und wir?
Die katholischen Bischöfe Österreichs empfehlen der Bundesregierung die Aufnahme eines fairen Kontingents von Flüchtlingen, die Kirche will sich daran beteiligen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Urlaub... oder?
Vielleicht ist es zynisch, das Ganze „Urlaub“ zu nennen – vielleicht macht dieser Begriff aber auch genau das Spannungsfeld auf, in das sich Mitglieder der Gemeinschaft Sant'Egidio in diesen Tagen begeben: 150 Freiwillige verbringen ihre Auszeit nämlich bei Flüchtlingen auf Lesbos. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Jeder hundertste auf der Flucht
Noch nie hat es weltweit mehr Flüchtlinge gegeben als im vergangenen Jahr. Rund 79,5 Millionen Menschen und damit mehr als ein Prozent der Weltbevölkerung befanden sich 2019 auf der Flucht, wie aus dem am Donnerstag in Genf veröffentlichten Bericht „Global Trends“ des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR hervorgeht. Damit habe sich die Zahl der Flüchtlinge in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt, hieß es. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kirche und Rassismus?
Die gewaltsamen Tode zweier afroamerikanischer Männer durch Polizeibeamte haben in den USA einen strukturellen Rassismus stärker sichtbar gemacht denn je – und nicht nur da. Auch wir (europäischen) Christen dürfen und müssen uns damit auseinandersetzen, wo, wie und warum unsere Gesellschaft rassistisch agiert, meint die Pastoraltheologin Prof. Regina Polak. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Solidarität über den Tellerrand hinaus
Die Corona-Situation als Chance für mehr Gerechtigkeit? Das Sonntagsdemo-Team Oberland rief von Sonntag, 24.5.2020, 11.55 Uhr bis 25.5.2020, 11.55 Uhr zur stillen Mahnwache vor dem Landhaus Bregenz auf. Die kfb Vorarlberg war mit dabei! mehr lesen
Vorschaubild Artikel
„Der gekreuzigte Flüchtling“
Zum Welttag des Buches am 23. April erscheint im Hohenemser Bucherverlag der Roman „Der Papst und das Mädchen“ von Robert Schneider in einer neu bearbeiteten Fassung. Im KirchenBlatt spricht der Vorarlberger Schriftsteller in einem seiner selten gegebenen Interviews über seine kritische Haltung gegenüber Kirche, Gesellschaft und Medienwelt. Außerdem verrät der Autor, dass er an einem langfristigen Romanprojekt arbeitet. mehr lesen