Wenn nichts mehr geht, kann der Anruf bei einer Beratungsstelle oder einer Hotline helfen.

Manchmal spitzt sich die Situation in Familien so zu, dass wir uns hilflos und ohnmächtig fühlen. Das Gespräch mit einem proffessionellen Helfer außerhalb des Familien- und Freundeskreises kann helfen wieder klarer zu sehen und den nächsten guten Schritt zu planen. Hier ein paar Hilfsangebote, die wir gerne weiterempfehlen.

Du brauchst sofort jemanden, der Dir zuhört und mit Dir erste Lösungen erarbeitet.

T 142 Telefonseelsorge, kostenlos, anonym, rund um die Uhr erreichbar

Du weißt mit Deinen Kind einfach nicht mehr weiter, oder hast ein unlösbares Problem mit Deinem/Deiner Partner/In.

T 05522/74139 Termine nach telefonischer Anmeldung oder E-Mail: beratung@efz.at

Es gibt Gewalt in Deiner Familie und das soll aufhören!

T 0800/222555 rund um die Uhr, mehrsprachig und anonym. Onlineberatung: www.haltdergewalt.at von 15 bis 22 Uhr

Hab keine Scheu anzurufen. Ein Anruf bei einer Beratungsstelle/ Hotline kann der erste Schritt in ein besseres Leben sein.

Wilma aus der Elternbildung es KBW Vorarlberg