Artikel

Photo: Marriage Encounter
Marriage Encounter - Zeit für die Liebe
Beziehungs- Seminare von Marriage Encounter ist eine Initiative innerhalb der katholischen Kirche in über 90 Länder weltweit. Seit mehr als 40 Jahren werden nach einem sehr erprobten Konzept Wochenend-Seminare für Paare angeboten, die ihre Beziehung vertiefen und ihr neuen Schwung und Lebendigkeit geben wollen. mehr lesen
Photo: Häusle
Ein Leben für die Menschen im Land
Willi Hagleitner (76) wurde als Gründervater des Ehe- und Familienzentrums (efz) zu dessen Ehrenvorsitzenden ernannt. 37 Jahre lang hat er das efz maßgeblich mitgestaltet. Das KirchenBlatt sprach mit dem talentierten Netzwerker, der so etwas wie eine katholische Institution im Land darstellt. mehr lesen
Photo: Arthur Zaczek/flickr
„Harmonie auf Knopfdruck – (k)ein frommer Wunsch“
Sonja und Markus kommen zu mir in die Beratungsstelle. Es ist eine Woche vor dem ersten Adventsonntag. „Wir kommen gerade aus einem Kaufhaus, da lief schon Weihnachtsmusik“ berichtete Sonja und sagte: „Ich glaub ich kann´s zu Weihnachten gar nicht mehr hören!“ mehr lesen
Photo: efz
Ferien in Nördlingen 2015
Ein Bericht mit Impressionen zur Begleiteten Ferienwoche 2015 mehr lesen
Photo: Dave Tullai/flickr.com
Zufriedenheit in der Partnerschaft
„Wie zufrieden fühlen Sie sich in Ihrer Beziehung? Auf einer Skala von eins bis zehn.“(zehn ist sehr zufrieden). Diese Frage stellte ich Lena (40) und Alexander (42), als Sie mir als Paar in der ersten Sitzung der Paarberatung gegenübersaßen. Lena“: „drei“. Alexander: „sechs“. Nicht überraschend, vorerst. mehr lesen
Photo: efz
Ehevorbereitungsseminare – eine Chance für Paare!
Auf einer Spruchkarte heißt es: „Heutzutage ist es nicht mehr‚verliebt – verlobt – verheiratet‘ sondern ‚verliebt – verletzt – verlassen‘“. Leider machen viele Menschen gerade auch diese Erfahrung. Aber muss es so sein? In der kirchlichen Ehevorbereitung werden Lebensthemen angesprochen und den Paaren ein aufmerksamer, behutsamer Umgang mit diesen nahegelegt. Damit ihre Beziehung gelingen kann. Mag. Edgar Ferchl-Blum mehr lesen
Photo:
Smartphone & Co – ein Beziehungskiller?
Daniela und Markus haben es schließlich geschafft, nach einem turbulenten Tag gemeinsam essen zu gehen. Zum Italiener in die Stadt. Kaum haben sie Platz genommen, bimmelt auch schon Markus´s Handy. Er nimmt das Gespräch an, Daniela wirft ihm einen genervten Blick zu und greift schon mal zur Speisekarte. Als Markus sein Gespräch beendet hat, wählt auch er, wirkt auf Daniela aber noch abwesend. Dann wird das Essen serviert. Gerade in diesem Moment meldet sich wieder das Handy von Markus. Und er nimmt wieder ab. Daniela schaut abwechselnd auf ihr und sein Essen, wartet ab. Aber als Markus auflegt und dann ein Foto vom Essen macht, um es seinen „Freunden“ zu schicken, ist es für Daniela zu viel. Sie steht auf und rauscht hinaus. mehr lesen
Photo:
Mann kocht
Nicht nur Obelix der Gallier, aus Asterix & Obelix, liebte das Essen über alles. Nicht nur gut, sondern vor allem auch viel musste es sein. Zum Beispiel ein Wildschwein. Und Miraculix wusste wie man die richtige Kräutermischung dazu machte..... mehr lesen