Die Taufe

Start ins Leben

Ein Kind kommt zur Welt, eine Lebensgeschichte beginnt. Wünsche und Hoffnungen, aber auch Sorgen und Ängste stehen am Beginn dieses Lebens, von dem wir nicht wissen, was es bringen wird. Dieser Lebensstart ist unweigerlich auch mit der Frage verbunden, in welchem Glauben das Kind hineinwachsen kann.

Eine Zusage fürs Leben

Vielleicht haben Sie - als Eltern - sich die Frage gestellt, warum Sie das Kind taufen lassen sollen? Welcher Sinn steckt hinter diesem Sakrament?

Eltern lassen ihre Kinder taufen, weil sie ihrem Kind in der Glaubensgemeinschaft mit anderen Menschen eine Heimat aufbauen, in der es sich wohlfühlt. Denn beginnendes Leben braucht Bejahung und Zuwendung. Genau so wie die Eltern nimmt Gott das Kind ohne Vorbehalt an. Gott schenkt uns seine bedingungslose Liebe.

In seinen Schutz aufgenommen

Wenn das Kind getauft wird, dann vertrauen wir darauf, dass Gott es in seinen besonderen Schutz aufnimmt. Somit ist die Taufe, die Feier der Zusage Gottes an uns Menschen. "Ja, du bist mein geliebter Sohn! Ja, du bist meine geliebte Tochter!" diese Segenszusage wünschen wir ihrem Kind.