Einladung zur Langen Nacht der Kirchen

Man kann sie eigentlich nicht übersehen: Hohe Türme, exponierte Lage, architektonische Raffinesse. Und trotzdem: Die meisten Kirchen sieht man nicht (oder nicht mehr), den Scheuklappen des Alltags sei Dank. Die lange Nacht der Kirchen lädt ein, wieder richtig hinzuschauen – und sich ein neues Bild zu machen. Vielleicht vom Kirchturm herab – oder von der Orgelempore. Beim Blick durch erleuchtete Kirchenfenster oder der Meditation mit geschlossenen Augen. Es gibt viel zu entdecken zwischen Bregenz und Montafon!

Die Nacht vom 9. auf den 10. Juni 2017 rückt Vorarlbergs Kirchenräume in ein neues Licht. Die teilnehmenden Pfarren machen sich die Atmosphäre der Nacht zunutze, lassen ihre Räumlichkeiten wirken und laden gastfreundlich in eine Welt ein, die dem Alltagsauge verborgen bleibt.

Blättern Sie auf den folgenden Seiten durch das Angebot von rund 60 Kirchen im ganzen Land, die zwischen 17 Uhr und bis nach Mitternacht ein reichhaltiges Programm aus Vorträgen, Führungen, Gottesdiensten, Konzerten, Kinder- und Jugendangeboten und vielem, vielem mehr zusammengestellt haben.

Das gesamte Programmheft als Download finden Sie hier.
Eine Online-Übersicht aller Termine finden Sie unter www.langenachtderkirchen.at

Mit freundlicher Unterstützung von

Für Lange Nacht der Kirchen 2015

Wiener Städtische Logo 2013