Artikel

Vorschaubild Artikel
Mit den Werken der Barmherzigkeit durch die Fastenzeit
Die Werke der Barmherzigkeit bildeten in der Pfarre Lingenau den roten Faden durch die Fastenzeit. In jedem Gottesdienst wurde jeweils ein Werk in den Mittelpunkt gestellt. Und die Kinder konnten aus Bierdeckeln ein Fastenkreuz gestalten. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Ölz
"Vom Dunkel zum Licht"
Die Kunsttherapeutin Heilgard Bertel hat mit einem Team von zwölf Vertreter/innen aus kirchlichen Gruppen der Pfarre St. Konrad in Hohenems ein neues, beeindruckendes Fastentuch geschaffen. Im KirchenBlatt berichtet sie über den Entstehungsprozess, und erläutert ihre farblichen und inhaltlichen Überlegungen vom Dunkel zum Hellen. mehr lesen
Photo: Connor212 / photocase.de
Sonntagslesungen: Es liegt in deiner Hand
Wörter können einem um den Kopf fliegen und wie Steine verletzen. Die Buchstaben (des Gesetzes, der Lehre, der Moral ...) können sehr kalt und Worte nichts­sagend sein. Wenn wir Christinnen und Christen unseren Glauben zu unserem Leben machen, dann wird dieser Glaube sichtbar, spürbar und erlebbar für andere. Menschen mit Name und Gesicht braucht die Kirche. Es liegt in deiner Hand, so ein Mensch für andere zu sein. mehr lesen
Photo: Hello_Beautiful / fotocase.com
Sonntagslesungen: Freiheit für alle beide
Zwei Brüder sind es, und ihre Geschichte ist ein wunderbares Beispiel für den Widerstreit der Argumente im eigenen Herzen. Gerechtigkeit und Barmherzigkeit – was bedeuten sie? Und gehen die zwei auch irgendwie zusammen? Beiden Söhnen mutet ihr Vater zu, dass sie umdenken. Freie Kinder will er und keinen sklavischen Gehorsam. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Fehle
Jahr der Barmherzigkeit - Heiliges Jahr
"Fast buchstäblich mitten in der 'Barmherzigkeit' steht das Wort 'Herz'. Darin finde ich eine weitere tiefe Deutung, die uns grundlegend erahnen lässt, was gemeint ist, wenn wir Gott als den Barmherzigen erkennen", - schreibt Pfarrer Mag. Manfred Fink in seiner Einladung zum Abend der Barmherzigkeit, der am Dienstag, 1. März, 19 Uhr im Pfarrsaal von Bregenz St. Gebhard stattfindet. mehr lesen
Photo: Georgie Pauwels / flickr.com
Mach dich frei
Ja, eigentlich befinden wir uns schon mitten in der Fastenzeit. Zwar ist das Ende noch in weiter Sicht, aber ein Anfang ist schon gemacht. Oder? Wer bislang auf nichts verzichtet hat, sich aber spontan entschließt doch noch "mitzufasten", kann sich als Ansporn ja auf das Motto der Katholischen Jugend Österreich beziehen: Mach dich frei. Was auf den ersten Blick komisch klingt, birgt viele Chancen. Beispiel gefällig? Fast food fasten um sich frei zu machen für gutes, selbstgekochtes Essen. mehr lesen
Photo: Tiroler Sonntag / Vanessa Weingartner
"heilsam sprechen" - Fastenzeit-Serie mit Anselm Grün
Wirtschaftsmanager, religiös Interessierte, spirituelle Weltenbummler: Sie alle lassen sich von P. Anselm Grün begleiten. Der Benediktiner aus dem Kloster Münsterschwarzach ist eben einer, auf den viele hören. Hören ist bei der Fastenzeit-Serie im KirchenBlatt dann auch der springende Punkt, denn dieses Jahr geht es ums "heilsame Sprechen". mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Mäser
"Bedenke Mensch, dass du Staub bist"
Die letzten Luftschlangen des Faschings, die mit den Palmzweige des vergangenen Jahres verglimmen und Gedanken an die bevorstehende Fastenzeit, standen im Zentrum des Aschenrituals, das Bischof Benno Elbs traditionellerweise am Bregenzer Leutbühel feierte. Daran anschließend waren alle zum Fastensuppenessen der katholischen Frauenbewegung im Landhaus eingeladen. mehr lesen