Artikel

Photo: transp / flickr.com
Earth Hour 2015
Am 28. März 2015 findet wieder die weltweit größte Aktion für den Klimaschutz statt. Wir laden Sie ein bei dieser Aktion mitzumachen und zwischen 20.30 und 21.30 die Lichter auszuschalten! mehr lesen
Photo: olliviergirard/cifor/flickr
Metall, an dem Blut klebt
Wenn man die Geschichten der Jungen und Mädchen hört, die in den Minen in Birma, Kolumbien oder dem Kongo leben, möchte man wahrscheinlich auf viele technische Geräte verzichten. Smartphones, Tablets aber auch andere (medizinische) Geräte beinhalten nämlich oft Blutmetalle und wurden demnach auf Kosten anderer gewonnen. Zahlreiche katholische Organisationen appellieren nun an die EU-Bürger, von ihren EU-Abgeordneten eine wirksame Gesetzgebung einzufordern. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Veronika Fehle
Geben oder besser wegschauen?
Eines war sofort klar: mit dem Thema „Betteln in Vorarlberg“ hatte man beim Gesellschaftspolitischen Stammtisch den Nerv der Gesellschaft getroffen. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Hannes Mäser
Auch im Leben an den Tod denken
Das Thema bewegt die Menschen - das war beim sechsten Ethikforum im Kulturhaus Dornbirn nicht nur bei den Vorträgen, sondern auch in den Workshops und Gesprächen deutlich spürbar. Nicht oder kaum verwunderlich, schließlich ging es um "das" Thema, das früher oder später jeden (be)trifft: Ethische Fragen am Lebensende und die Frage nach dem "guten Tun und Lassen". mehr lesen
Photo: Hannes Mäser
Betteln in Vorarlberg, kriminell organisiert oder wahre Not? – Gesellschaftspolitischer Stammtisch
Ein alter Mann kniet an der Straßenecke. Er bettelt. Gibt man etwas oder besser nicht? Gehört er einer organisierten „Bettlermafia“ an bzw. welche Not treibt ihn nach Vorarlberg? Fragen wie diese kommen beim Gesellschaftspolitischen Stammtisch am 9. März, 20 Uhr, im Kolpinghaus Dornbirn auf den Tisch. mehr lesen
Photo: Eric Martin / flickr
Nägel mit Köpfen?
Gleich 51 Empfehlungen hat die Enquetekommission zum Thema "Würde am Ende des Lebens" abgegeben. Der Bericht stimme "hoffnungsvoll und optimistisch, dass jetzt Nägel mit Köpfen gemacht werden", zeigt sich die Caritas zufrieden. Denn: "36 Millionen Euro sollen in den kommenden zwei Jahren in Angebote für Hospiz - und Palliativversorgung investiert werden (...) mit dem so wichtigen Fokus auf Angeboten für Kinder und Jugendliche". mehr lesen
Photo:  richard overtoom / flickr
Armut muss Platz haben
An den Anblick bettelnder Menschen kann und wird man sich auch in Vorarlberg hoffentlich nie gewöhnen. Dennoch muss sichtbare Armut zumutbar sein und ihren Platz haben, hält die Caritas in ihrem Leitfaden zum Thema Armutsmigration fest. mehr lesen
Photo: Haywood / flickr.com
Leben und sterben (lassen)? – Ethik Forum greift die drängenden Fragen am Lebensende auf
Sterbehilfe, palliative Versorgung, die rasante Entwicklung der medizinisch-technischen Möglichkeiten und die Würde des Menschen – sie alle sind Teil jener immer brennender werdenden Fragen, die sich oft am Ende des Lebens stellen. Das Ethik Forum greift nun genau diese Fragen am 6. März, von 9-14.30 Uhr, im Kulturhaus Dornbirn auf und diskutiert sie in Vorträgen, Lerncafes und Workshops. Und rund 200 Teilnehmer/innen diskutieren mit. mehr lesen