Artikel

Photo: kaleido.cc
Programm EthikForum 2016
Das EthikForum 2016 beschäftigt sich in Form von Vorträgen und Lerncafes mit ethischen Fragen zum Thema der menschlichen Selbstgestaltung. In unserer Gesellschaft gilt es, sich selbst in sämtlichen Lebensbereichen zu verbessern und zu optimieren. Welche Konsequenzen diese Ansprüche mit sich bringen und welche ethischen Themen uns daraus erwachsen, diskutieren wir beim EthikForum 2016. mehr lesen
Photo: Mark Dixon / flickr.com
Klima betrifft alle
Zwei Wochen lang verhandelten Delegierte aus 195 Ländern in Paris über den zukünftigen Umgang mit dem Planet Erde. Unterstützt wurden sie von Hunderttausenden, die weltweit für Klimagerechtigkeit auf die Straße gingen. Das Ergebnis des Klimagipfels ist ein Anfang. Immerhin. mehr lesen
Photo: Caritas Vorarlberg
Schuld: wenn Wesentliches ungeachtet bleibt?
Die 13. Caritasgespräche widmeten sich dem Thema "Schuld" in seiner ganzen Komplexität. Die offenen und auch sehr persönlichen Gespräche zeigten, dass wir diesen Diskurs einer Zeit, die vielfach erbarmungslos ist, geradezu schulden. mehr lesen
Photo: Jakob Lawitzki / flickr.com
Aus dem Wald direkt ins Wohnzimmer
Weihnachten ohne Christbaum? Für die meisten unvorstellbar. In rund zwei Wochen hat er seinen großen Auftritt - umso besser, wenn der Christbaum dann nicht nur grün ist, sondern auch regional. Bereits jetzt kann man sie überall sehen und kaufen, aber nicht alle erfüllen die Anforderungen "regional" oder verfügen über einen ökologisch einwandfreien Fußabdruck. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Dietmar Steinmair
Wie Gott mir, so ich dir
Am Vorabend zur Eröffnung des „Jahres der Barmherzigkeit“ lud der Stammtisch zur Diskussion ins Kolpinghaus nach Dornbirn. mehr lesen
Photo: mw238 / flickr.com
Das Klima ist ein gemeinschaftliches Gut…
„Das Klima ist ein gemeinschaftliches Gut von allen für alle“ (LS 23), schreibt Papst Franziskus in seiner öko-sozialen Enzyklika „Laudato si´ - Über die Sorge für das gemeinsame Haus.“ Und meint weiter: „Die Umwelt ist ein kollektives Gut, ein Erbe der gesamten Menschheit und eine Verantwortung für alle.“ (LS 95) mehr lesen
Photo: Mohannad Khatib / flickr.com
Zu viel des Guten? – Über die Grenzen der Mitmenschlichkeit angesichts von Terror, Flucht und Armut
Wie barmherzig muss man oder will man eigentlich noch sein, diese Frage wird beim Gesellschaftspolitischen Stammtisch am 7. Dezember, 20 Uhr, im Kolpinghaus Dornbirn diskutiert. Die Themen dafür liegen auf der Hand: Terror, Krieg, Flucht, Armut und das „Jahr der Barmherzigkeit“. mehr lesen
Photo: ubg_
"Die Zeit der Umkehr ist gekommen ..."
Kurz vor der UN-Konferenz zum Klimaschutz (COP 21), stellen die Bischöfe der COMECE (Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft) einen umfassenden Bericht zum Klima vor, mit dem sie sich an die Verhandlungsführer, an besorgte EU-Bürger sowie an alle, die für die Zukunft des Planeten Sorge tragen, wenden. mehr lesen