Artikel

Photo: Junge Kirche / Peter
3000 Kilometer für die Menschenrechte
Vorarlbergs Ministrant/innen haben es in sich - beziehungsweise in den Beinen. 3000 Kilometer haben sie für die Aktion "Menschenrechte sind olympisch" bei den Miniwochen im Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast gesammelt. Alle Achtung! mehr lesen
Photo: Barnyz / flickr.com
Kraft von unten
Das Weltsozialforum tagt dieser Tage in Montreal. 1.200 selbstorganisierte Aktivitäten von tausend Organisationen werden vorgestellt - ein überaus kräftiges Zeichen von Menschen, die die Welt verändern. mehr lesen
Photo: Karim D. Ghantous / flickr.com
Absolute Wahrheit?
Für eine "Kultur des Zweifelns" spricht sich Rainer Maria Woelki in seiner Kolumne auf stern.de aus. Der deutsche Kardinal verteidigt die Haltung der Demut, Vernunft und des Prüfens "gegen die alles vereinfachenden Schreihälse auf unseren Straßen und Internetforen". mehr lesen
Photo: Comitê Popular Rio Copa e Olimpíadas
Sieben Mal um die Welt
285.000 km - also sieben Mal um die Welt - sind die ÖsterreicherInen für die Menschen in Rio um die Welt gegangen. Und sie haben unterschrieben, dass sie mit der Ungerechtigkeit, die im Namen der Olympischen Spiele in Brasilien gerade geschehen, nicht einverstanden sind. Nun haben sie begonnen, wird sich etwas ändern? mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Begle
Bettelnde Notreisende in Vorarlberg
Die Präsenz von Roma-Familien führte im vergangenen Jahr zu hitzigen und emotionsgeladenen Debatten im Land. Um diese zu versachlichen und mehr über die Notreisenden zu erfahren, gab das Land Vorarlberg eine Studie in Auftrag. Die Ergebnisse sind erhellend und machen manch gängige Vorstellung zum bloßen Mythos. mehr lesen
Photo: flickr/Epicantus
So innovativ ist Vorarlberg
Mit dem Wettbewerb „Österreich sucht die Orte des Respekts“ hat der Verein Respekt.net heuer zum zweiten Mal Projekte und Initiativen gesucht, die das Zusammenleben in unserer Gesellschaft positiv gestalten. Auch aus Vorarlberg finden sich 21 Projekte bei den Nominationen. mehr lesen
Photo: flickr/Tuncay
Welche Zukunft der Türkei?
Der Militärputsch vom vergangenen Freitag in Istanbul ist für gescheitert erklärt worden. Für Präsident Recep Tayyip Erdogan ein "gottgeschenkter" Anlass, das Land neu zu strukturieren und "aufzuräumen". Der Vatikan zeigt sich über diese Entwicklung allerdings besorgt. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Wolfgang Ölz
Wie sicher sind wir noch im Ländle?
Die Ängste der Menschen in Vorarlberg standen im Fokus des Gesellschafts­politischen Stammtisches im Kolpinghaus in Dornbirn. Nach einem Vortrag des Psychoanalytikers und Sozialpsychologen Dr. Günther Rösel diskutierten mit Petra Steinmair-Pösel: Der Leiter der Landes­polizeidirektion Hans Peter Ludescher, der Journalist Thomas Matt und der Koordinator des Kriseninterventionsteams Thomas Stubler. mehr lesen