Artikel

Photo: Ollivier Girard/CIFOR
Schwach und ineffektiv
Als "schwach und ineffektiv" hat die Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission (KOO) die Entscheidung des EU-Parlaments bezeichnet. Thema: Konfliktmaterialien."Chance vertan, die Finanzierung von tödlicher Gewalt durch Abbau und Handel von Rohstoffen zu unterbinden", lautet die kurze, aber prägnante Antwort. mehr lesen
Photo: Vaan Muhil
Mode vor Menschen
„Die Betroffenen arbeiten, ständig überwacht, sieben Tage die Woche in Zwölf-Stunden-Schichten, werden gering bis gar nicht entlohnt, nur notdürftig medizinisch versorgt, sind Demütigungen und Gewalt ausgesetzt“, schildern die Initiatoren einer Petition, die u.a. auch von der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfbö) oder der Dreikönigsaktion unterstützt wurde. 35.00 Unterschriften konnten nun an die Verantwortlichen übergeben werden, die gemeinsam gegen das „Sumangali-Scheme“ mobilisieren - und damit für tausende junge Frauen, die in der Textilindustrie ausgebautet werden. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Simone Rinner
Abendmahl zur Mittagszeit
Also, los geht’s. Klappstuhl unter den Arm, Brotkorb geschultert und weiter hinten schnappen sich ein paar andere noch den Tapeziertisch. Was vielleicht auf’s erste Hinhören nach Handwerkern auf Wanderschaft klingt, hat auf den zweiten Blick gar nichts damit zu tun. Vielmehr wurde da am Gründonnerstag zur Mittagszeit Theater gespielt in der Feldkircher Innenstadt und zwar unter freiem Himmel. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Simone Rinner
Sterben in Würde - aber wie?
"Wir haben in Österreich insgesamt ein gutes System an medizinischer und pflegerischer Versorgung, nur am Ende fehlt es" erklärte Caritas Präsident Michael Landau anlässlich eines Symposions. "Das ist wie bei einem Flug, wo beim letzten, schwersten Wegstück, der Landung, der Pilot aussteigt und sagt: Jetzt müssen sie alleine weitermachen. Das muss sich ändern." Und deshalb sind die Forderungen an die Politik auch klar. mehr lesen
Photo: transp / flickr.com
Earth Hour 2015
Am 28. März 2015 findet wieder die weltweit größte Aktion für den Klimaschutz statt. Wir laden Sie ein bei dieser Aktion mitzumachen und zwischen 20.30 und 21.30 die Lichter auszuschalten! mehr lesen
Photo: olliviergirard/cifor/flickr
Metall, an dem Blut klebt
Wenn man die Geschichten der Jungen und Mädchen hört, die in den Minen in Birma, Kolumbien oder dem Kongo leben, möchte man wahrscheinlich auf viele technische Geräte verzichten. Smartphones, Tablets aber auch andere (medizinische) Geräte beinhalten nämlich oft Blutmetalle und wurden demnach auf Kosten anderer gewonnen. Zahlreiche katholische Organisationen appellieren nun an die EU-Bürger, von ihren EU-Abgeordneten eine wirksame Gesetzgebung einzufordern. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Veronika Fehle
Geben oder besser wegschauen?
Eines war sofort klar: mit dem Thema „Betteln in Vorarlberg“ hatte man beim Gesellschaftspolitischen Stammtisch den Nerv der Gesellschaft getroffen. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Hannes Mäser
Auch im Leben an den Tod denken
Das Thema bewegt die Menschen - das war beim sechsten Ethikforum im Kulturhaus Dornbirn nicht nur bei den Vorträgen, sondern auch in den Workshops und Gesprächen deutlich spürbar. Nicht oder kaum verwunderlich, schließlich ging es um "das" Thema, das früher oder später jeden (be)trifft: Ethische Fragen am Lebensende und die Frage nach dem "guten Tun und Lassen". mehr lesen