Artikel

Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
Kein leichter Friede
In Kolumbien steht nach 52-jährigem Bürgerkrieg ein historischer Schritt zum Frieden an. Der kolumbianische Künstler Danilo Ortiz erzählt im KirchenBlatt-Gespräch von den Ursachen und Folgen der Gewalt und von seinem Versuch, Frieden in einem umfassenden Sinn zu initiieren. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Isabel Natter
Haben Sie schon das von den Johnsons gehört?
Bea Johnson sieht wie eine ganz normale junge Frau aus. Bis auf die Tatsache, dass sie so gut wie immer ein Einweckglas mit Müll mit sich trägt. Es ist der Müll, den ihre vierköpfige Familie in einem Jahr produziert, denn die Johnsons leben ein "Zero waste" Leben - ein Leben ohne Müll. Wie das funktionieren kann und welche "Opfer" man dafür (nicht) bringen muss, zeigte sie bei einem Vortrag im Recycling Center Elkuch in Liechtenstein. mehr lesen
Photo: Kuruppu / flickr.com
Jenseits von rechts und links
Immer mehr kritische Stimmen äußern sich zur Asylsonderverordnung. Bischof Zsifkovics bezeichnete sie als "Beruhigungspille für die Volksseele" und Michael Chalupka erklärte, dass sich Asyl der Einordnung in Links-rechts-Schemata entziehe. Beide fordern andere Lösungsansätze in der Flüchtlingspolitik. mehr lesen
Photo: Tomaz Silva - Agência Brasil / WikiCommons
Alles, nur kein Mitleid
In Rio laufen derzeit die größten Paralympischen Spiele der Geschichte - und dabei geht es, so Österreichs Olympionike Andreas Onea nicht um Mitleid, sondern um Chancengleichheit. mehr lesen
Photo: St. Arbogast
"Das Leben schenkt sich dir in jedem Augenblick in seiner ganzen Fülle"
Tausende Vorarlberginnen und Vorarlberger haben ihm gerne zugehört, wenn er in Vorträgen und Seminaren über existentielle Lebensthemen sprach. Zwanzig Jahre war er einer der gefragten Stammreferenten im Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast. Am 3. August ist Funke nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Am Donnerstag, den 15. September um 19.30 Uhr treffen sich Menschen, die sich seiner dankbar erinnern wollen, zu einer offenen „Gedächtnis- und Dankesfeier“ in St. Arbogast. mehr lesen
Photo: Rinner
Wäre Jesus heute Vegetarier?
Wäre Jesus heute Vegetarier? Würde er mit den "Öffis" fahren? Oder sich fair kleiden? Da kann man wohl nur mutmaßen. Fest steht aber, dass der 1. September der Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung ist, der letztes Jahr erstmalig von Papst Franziskus ausgerufen wurde. Und (nicht nur) deshalb machen die katholische und evangelische Kirche in Österreich auch heuer wieder auf die Dringlichkeit der Bewahrung der Schöpfung aufmerksam. mehr lesen
Photo: Junge Kirche / Peter
3000 Kilometer für die Menschenrechte
Vorarlbergs Ministrant/innen haben es in sich - beziehungsweise in den Beinen. 3000 Kilometer haben sie für die Aktion "Menschenrechte sind olympisch" bei den Miniwochen im Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast gesammelt. Alle Achtung! mehr lesen
Photo: Barnyz / flickr.com
Kraft von unten
Das Weltsozialforum tagt dieser Tage in Montreal. 1.200 selbstorganisierte Aktivitäten von tausend Organisationen werden vorgestellt - ein überaus kräftiges Zeichen von Menschen, die die Welt verändern. mehr lesen