Lehrlingswallfahrt 2022

Lehrlinge aus dem ganzen Land machen sich auf den Weg von Feldkirch nach Göfis.  Die Lehrlingswallfahrt ermutigt zu einer erfrischenden und dynamischen Erfahrung:  unterwegs sein, Gemeinschaft erleben, den Glauben und das Leben feiern. Gastfreundschaft wird groß geschrieben. Jede und jeder, ganz egal welcher Konfession sie/er zugehörig ist, ist ganz herzlich willkommen.

Pilgern ist wieder in

Viele junge Leute aus aller Welt machen wieder die Erfahrung, dass das Pilgern gut tut. Sie brechen zu Wallfahrten auf, weil sie wissen wollen was in ihrem Leben alles steckt. Einer Wallfahrt geht oft der Wunsch voraus, dass etwas Neues in unserem Leben in Bewegung kommt. Wallfahrten: wallen und losziehen, aufbrechen und einen ersten Schritt setzen, sich auf den Weg machen, ein Ziel ins Visier nehmen, dem eigenen Glauben nachspüren, bitten und danken, die Natur erleben, Freude auftanken, mit anderen unterwegs sein und Gemeinschaft erfahren, einen Berg besteigen, Gott meine Zukunft anvertrauen, zu vertrauen, dass sein Segen mich immer begleitet,…

Göfis und Carl Lampert
Dr. Carl Lampert, geb. am 9. Jänner 1894 in Göfis, Provikar in der Diözese Innsbruck, wurde nach mehreren KZ-Aufenthalten am 13. November 1944 in Halle wegen seiner Gegnerschaft zum NS-Regime hingerichtet. Die Seligsprechung von Dr. Carl Lampert fand am Sonntag, dem 13. November 2011 von 15.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Martin in Dornbirn statt.

This is us!

Die 7. Lehrlingswallfahrt unter dem Motto „This is us“ geht dieses Jahr von Feldkirch nach Göfis. Hinauf durch Wald und Wiesen lädt die Wallfahrt ein, einen Weg zusammen mit anderen Lehrlingen zu bestreiten. Einen Tag lang die Schule Schule sein lassen, die Arbeit unterbrechen und aus dem Alltag aussteigen und der Aussage nachgehen: This is us! - Gemeinsam ist fast alles möglich.