Artikel

Vorschaubild Artikel
Minikinderbuch zum Jubiläum
Der Annenaltar im Dom St. Nikolaus in Feldkirch ist der wertvollste Kunstschatz Vorarlbergs und ein ganz besonderes Exemplar des kulturellen Erbes unseres Landes. Zum 500-Jahr-Jubiläum des 1521 fertiggestellten Werkes wurde nicht nur eine sehenswerte Ausstellung gestaltet, sondern auch ein Kinderbuch illustriert. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Ein Kreuz der Gemeinde
Die Pfarre Fußach hat nun ein besonderes Kreuz im Altarraum. Unter der Federführung der Goldschmiedin Lena Grabher haben sich an die 600 Christ/innen mit ihrem Fingerabdruck verewigt. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
"Das Heilige und das Nackte"
Unter diesen Titel hat der Autor Markus Hofer hat ein spannendes Buch geschrieben, in dem er dem Heiligen und Nackten quer durch unsere Kulturgeschichte nachgeht. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kleines Kirchlein mit großer Strahlkraft
Im äußersten Teil von Vandans am Waldrand gelegen steht neben dem Ladritscherbach in Außervens die Venser Kapelle, auch Venserbild genannt. Ihre Entstehung verdankt die Kapelle einem Gelöbnis aus dem Jahre 1613: mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Geistliches und Weltliches unter einem Dach vereint
Die Kapelle im St. Josefsheim im Herzen von Schruns erstrahlt seit kurzem wieder in neuem Glanz und stellt einen besonderen segensreichen Rückzugsort Mitten im Dorf dar. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Unscheinbare Schmuckschatulle
Hoch über den Dächern der Blumenegg-Gemeinde Ludesch thront im Ortsteil Barx die St. Martinskirche. Am Jakobsweg gelegen lädt das Kleinod mit seinem traumhaften Weitblick in den Walgau zum Innehalten und zur Ruhe kommen ein. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Kleinod vor den Toren der Stadt
Die Lourdes Kapelle beim Franziskanerkloster in Bludenz ist ein segensreicher Ort, der tagtäglich von vielen Menschen der Stadt und der Region besucht wird. Viele Gläubige nutzen das Kleinod vor den Toren der Altstadt um ihre Bitten aber auch ihren Dank zum Ausdruck zu bringen. „Die Lourdes Kapelle ist ein begnadeter Ort zum Innehalten, eine Oase des Glaubens“, beschreibt der einstige Klostervater Heinz Seeburger. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Von Legenden, Bauwerken und Kunsthistorik
Wussten Sie, dass Ende des 19. Jahrhunderts der Gaschurner Chor weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt war? Dass sich auf dem Rosenkranzaltar der Kapelle Maria Schnee eine Darstellung des Turiner Grabtuches befindet? Das ansehnliche Gaschurn im Montafon hat etliche kleine und größere Sehenswürdigkeiten zu bieten. mehr lesen