Artikel

Photo: Junge Kirche/Peter
Junge Kirche auf dem Szene
Musik, Festival, Kirche. Moment mal, da kann was nicht stimmen – oder doch? Die Junge Kirche Vorarlberg war am vergangenen Wochenende beim Szeneopenair in Lustenau. Mit der PopUpChurch machten es sich die Mitarbeiter/innen und Freiwilligen Helfer/innen drei Tage lang mitten auf der Szenekilbi gemütlich, immer auf der Suche nach Antworten auf die Frage „Was globsch du?“ mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Peter
Kleber, Geländer und Gott
Vier rasante Messetage sind um. Wir sind geflasht vom Besucheransturm bei der diesjährigen Schau in der Messe Dornbirn, denn auch wir, die Katholische Jugend und Jungschar waren dabei. Genauer gesagt standen wir mit der Pop-up-Church in der Jungen Halle. Vom 4. bis zum 7. April unterhielten wir uns mit Jung und Alt darüber, was im Leben Halt gibt. mehr lesen
Photo: Laura Marques/unsplash.com
Wo bist du?
Gedanken zum ersten Fastensonntag von Bischof Benno Elbs mehr lesen
Photo: Isabel Natter
Einmal Asche to go, bitte!
„Ach, heute ist ja Aschermittwoch!“, ruft eine Passantin mit Fahrrad auf, als sie das Umleitungsschild vor der St. Martinskirche in Dornbirn bemerkt. „Asche to go“, steht darauf. Im gelben Kirchenzelt direkt vor den Pforten St. Martins einlösbar. Entschlossen parkt die Dame ihr Fahrrad und steigt die Stufen zum Zelt hinauf. Und damit ist sie nicht allein. mehr lesen
Photo: Randy Tarampi / unsplash.com
Wüstenerfahrungen
Hirtenwort von Bischof Benno Elbs zur Vorbereitung auf Ostern 2019. mehr lesen
Photo: StockAdobe / Pavel Losevsky
Sonntagslesungen: All die Macht und Herrlichkeit
Jesus hätte sie haben können: All die Macht und Herrlichkeit. Aber er widerstand dem Versucher. Mit dem Herzen glaube man – und mit dem Mund bekenne man, schreibt Paulus nach Rom. Aber Glaube und Bekennen haben die Versuchung durch den Widersacher zu bestehen. mehr lesen
Photo: Reinhard Maier
Loslassen...
Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Es sind jene 40 Tage, die jede und jeder ganz bewusst dazu nutzen kann, eigene Standpunkte zu klären und sich mit der "Halt amol"-Fastenaktion die Frage zu stellen, woran man sich denn so ganz persönlich fest hält. Und den Anfang machte dabei das bereits traditionelle Achenritual in und um die Bregenzer Seekapelle. mehr lesen
Photo: Manuela Holzer-Horny
Duwärts
Vom schönen Wagnis, jemandem zu vertrauen. 1. Teil der Fastenserie mit Melanie Wolfers mehr lesen