Aktuell

FrauenSalon Vorarlberg
"Wie wir leben wollen"


Donnerstag, 3. Oktober 2019, 19 Uhr, Bildungshaus St. Arbogast

Jung, dynamisch, interessiert? Was sind die Pläne junger Frauen heute und welche Werte sind ihnen wichtig? Jutta Allmendinger geht der Frage nach, wie die Menschen über ihr Leben und die damit verbundenen großen Themen wie Partnerschaft, Familie, Beruf und Chancengleichheit denken. Sie weiß auch, wie sich die Haltungen der Frauen im Verlauf von mehreren Jahren verändert haben und was deren Lebensverläufe beeinflusst. Über die Auswirkungen dieses Wandels auf unsere Gesellschaft und die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder werden wir ebenso sprechen wie über die Potentiale der Frauen als Antrieb für Veränderungen.

Zu Gast: Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D., Präsidentin des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professorin für Soziologie, Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung, zahlreiche Beiratstätigkeiten u.a. im Herausgeberrat  der Wochenzeitung DIE ZEIT
Musik: Lisa Suitner (Gesang und Akkordeon)

Als Gastgeberinnen laden ein: Barbara Bell, Bildungshaus St. Arbogast; Martina Höber, Ehe- und Familienzentrum; Alexandra Mangeng, Bildungshaus Batschuns; Petra Steinmair-Pösel, KPH Edith Stein; Martina Winder, Katholische Kirche Vorarlberg; Katholische Frauenbewegung; Katholisches Bildungswerk;

Die Einladungskarte finden Sie hier >>

Mit Unterstützung des Funktionsbereich Frauen und Gleichstellung, Land Vorarlberg.

Anmeldung und Information
Bildungshaus St. Arbogast | Montfortstrasse 88 | 6840 Götzis
T 0043 (0)5523 62501 |  | www.arbogast.at
Eintritt: Euro 15,-- inkl. Aperitif, Euro 5,-- für Schülerinnen und Studentinnen, Euro 20,-- freiwilliger Solidaritätsbeitrag