Artikel

Photo: Martin Anger / missio
Süße Mission
Im Oktober – dem Monat der Weltmission – werden bei der "Jugendaktion" auch heuer wieder junge Menschen in armen Ländern unterstützt. Wie? Indem möglichst viel Schokolade und Fruchtgummitierchen gegessen werden. mehr lesen
Photo: Chad Madden / unsplash.com / CC0
Eine Nummer feiert Geburtstag
Seit 20 Jahren ist Rat auf Draht – der Notruf für Kinder und Jugendliche – unter der Nummer 147 erreichbar. mehr lesen
Photo: Nikola Jovanovic / unsplash.com / CC0
„Religions for Future“: Für das gemeinsame Haus Erde
"Fridays for Future“ erhalten mittlerweile Unterstützung einiger Allianzen, u.a. von „Religions for Future“. Religiöse Traditionen wie Dankbarkeit, Demut und Gerechtigkeit können wichtige Haltungen im Umgang mit der Natur vermitteln, erklären die Initiatoren. Neben der Allianz engagieren sich weitere kirchliche Aktionen und Organisationen für den Klimaschutz. mehr lesen
Photo: Element5 Digital / unsplash.com / CC0
Tipps für den Schulstart
Nach neun Wochen Pause ist der Wiedereinstieg oft gar nicht so einfach. Birgit Satke, Leiterin von "Rat auf Draht", weiß, wie es besser klappen kann. mehr lesen
Photo: Monicore / pexels.com / CC0
Das Salz der Erde
Gestern begann die fünfwöchige Schöpfungszeit, während der sich Gläubige auf der ganzen Welt für den Schutz unserer Erde einsetzen. Auch hierzulande gibt es zahlreiche Aktionen. mehr lesen
Photo:  Ibama from Brasil, Terra Indígena Porquinhos, Maranhão (25758143928), CC BY 2.0
Der Wald brennt
Bischof Erwin Kräutler warnt alle Verantwortlichen im Konflikt um die Flächenbrände im Amazonas-Regenwald eindringlich, zu "retten, was noch zu retten ist". mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Charlotte Schrimpff
Ein Rezept für Frieden?
Am Mittwoch aßen die Delegierten der Vollversammlung der "Religions for Peace" gemeinsam mit LindauerInnen an einer langen "Tafel zwischen den Kirchen" zu Abend – redeten miteinander und lagen sich später in den Armen. Ein Beispiel für die ganze Welt? mehr lesen
Photo: Niels Steeman / unsplash.com / CC0
Viel hilft viel
Österreichs Hilfsorganisationen appellieren an die politisch Verantwortlichen, die Mittel für humanitäre Hilfe deutlich zu erhöhen – weil die beste Katastrophenhilfe Katastrophenschutz sei. mehr lesen