Artikel

Photo: MIVA
Mobil machen gegen Corona
In Zeiten des Social Distancing um Spenden für mehr Mobilität zu bitten? Geht’s noch? Das, was im ersten Moment ziemlich paradox klingt, ergibt auf den zweiten Blick Sinn: „Fahrzeuge mit medizinischer Ausstattung sind jetzt unabdingbar, um Erkrankte zu versorgen“, erklärt Christine Parzer, Geschäftsführerin der MIVA, in einer Aussendung. Vor allem im „globalen Süden“, wo die Pandemie auf ganz andere Voraussetzungen trifft, als hier, im hochtechnisierten, asphaltierten, gepamperten Nordwesten. mehr lesen
Photo: Roman Synkevych / unsplash.com / CC0
Hilfe in Zeiten der Pandemie
100 Millionen Euro. Das, sagen Caritas und Diakonie, sei das mindeste, was wir in Österreich für die Menschen im globalen Süden tun können, wo die Corona-Pandemie wütet und nicht nur gesundheitliche Schäden hinterlässt. mehr lesen
Photo: Fateme Alaie / unsplash.com / CC0
Ein Ja(hr) für den Planeten
Anstelle der geplatzten Aktionswoche zum fünften Veröffentlichungsjahrestag seiner Umwelt-Enzyklika Laudato si' lädt Papst Franziskus zu einem Jahr im Zeichen des Planeten... mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Dietmar Steinmair
Diözesanhaus ab sofort wieder geöffnet
Das Diözesanhaus in Feldkirch ist ab Freitag, 15. Mai, für Besucher/innen wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet: Montag bis Donnerstag, 8 bis 12 und 13.30 bis 17 Uhr, Freitag, 8 bis 12 Uhr. mehr lesen
Photo: Kelly Sikkema / unsplash.com
Die Notwendigkeit des „Wir“
Vorarlberg und das Burgenland machen vor, wie es auch gehen kann. In diesen beiden Bundesländern stehen nämlich seit Ende letzten Jahres Frauen an der Spitze der Islamischen Religionsgemeinden. Elif Dagli ist eine davon und mit ihr haben wir über Glaube, Kultur, Vorurteile und natürlich auch über die Religion in Zeiten von Corona gesprochen. mehr lesen
Photo: Skitterphoto
Muttertag - alles Käse?!
Babyelefant-Abstand halten, (noch) geschlossene Gasthäuser - irgendwie ist heuer alles anders. Auch der Muttertag. Wie schön, dass eine Supermarktkette "Muttertagskäse" anbietet. Oder sollte man sich heuer statt der Geschenke vielleicht lieber auf "Frauenprobleme" wie Altersarmut, Teilzeitquote und Kinderbetreuung konzentrieren? mehr lesen
Photo: Radius
Der Win-Win-Win-Wettbewerb
Dass das mit dem Radeln ganz prinzipiell 'ne super Sache ist: eh klar. Umwelt, Gesundheit – Sie wissen schon. Aber dass es nun, dank Corona, tatsächlich noch einen entscheidenden Zusatznutzen geben soll… unglaublich! mehr lesen
Photo: Rinner
Ganz "normaler" Kirchenalltag
Die Hostie wird mittels Zange gerreicht, kein gemeinsames Singen, Ordnungsdienste und Absperrungen sowie Markierungen bei der Bestuhlung in der Kirche. So wird das kirchliche Leben in Deutschland für die nächste Zeit wohl aussehen. Sowohl die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) als auch die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) haben Regeln für das Abhalten von Gottesdiensten in Corona-Zeiten erarbeitet. mehr lesen