Artikel

Photo: Luzia und Siegfried Tschofen
Dobry dzień heißt Guten Tag
„Was tun wir uns da an?“, sagte ich zu meinem Mann, als am Samstag, 11. Juli 2015 um 2.30 Uhr der Wecker läutete. Schnell ins Bad , die letzten Sachen packen und zum Bahnhof Bludenz, wo der Bus der Firma Nachbaur uns um 4 Uhr abholte. Ein Bericht über die KirchenBlatt-Reise nach Polen mit Pater Adrian von Luzia Tschofen. mehr lesen
Photo: David Robert Bliwas / flickr.com
KrankenbegleiterInnen gesucht
Menschen auf ihrem (schwierigen) Weg begleiten, die richtigen Worte finden oder auch einfach nur zuhören - das alles und noch viel mehr gehört zum Beruf des freiwilligen Mitarbeiters für die Krankenbegleitung. Ein Dienst, der nicht nur für die PatientInnen, sondern auch für die Angehörigen wertvoll ist - und für den es viel Einfühlungsvermögen bedarf. Zur Ergänzung des Teams sucht das Landeskrankenhaus Bregenz deshalb KrankenbegleiterInnen. mehr lesen
Photo: Junge Kirche Vorarlberg
KirchenBlatt Nr. 31 vom 30. Juli 2015
Blicken. In dieWeite und die Tiefe. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Jeanette Bösch
Eindrücke aus der Medienstelle
Regelmäßig sind in der Medienstelle Gäste zu Besuch, die sich selbst einen Einblick in das vielfältige Sortiment und die Arbeit der MitarbeiterInnen verschaffen. Wie dieses Angebot wahrgenommen wird? Lesen Sie selbst: mehr lesen
Photo: MIVA
Für die Menschen in Peru
Mit großem Einsatz sorgt der junge Frauenorden „Siervas del Plan de Dios“ - die Dienerinnen des Planes Gottes - in Lima (Peru) für die Menschen in den Armenvierteln. Sie unterrichten Kinder, bringen den Alten Essen, helfen bei der Verbesserung der notdürftig eingerichteten Behausungen und fördern Menschen mit Behinderung. Eine Aufgabe, die ohne Fahrzeug kaum zu bewältigen ist. Und deshalb bittet die österreichische Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft (MIVA) auch heuer bei der Spendenaktion zum Christophorus-Sonntag am 26. Juli wieder um einen zehntel Cent pro unfallfreiem Kilometer. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
KirchenBlatt Nr. 28/29 vom 9./16. Juli 2015
Hineinrollen. In die große Freiheit. mehr lesen
Photo: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast
Ein Haus für die Jugend
Die Älteren unter den Kirchenblatt-Leser/innen erinnern sich vielleicht noch an die Eröffnung des Jugend- und Bildungshauses St. Arbogast im Jahr 1960. Damals waren tausende Jugendliche auf den Beinen, viele legten selbst Hand an und fertigten Ziegel für das geplante Jugendhaus. Viele verkauften auch Bausteine im ganzen Land. Nun ist wieder die Mithilfe und Solidarität vieler Menschen gefragt: das Jugendgästehaus Arbogast wird nach 55 Jahren intensiver Nutzung generalsaniert. Rund 1,9 Millionen Euro müssen aufgebracht werden. mehr lesen