Willkommen

Wofür lohnt es sich zu leben? Fragen nach den persönlichsten Lebenswerten und -motiven stellt heuer nicht nur der „Pavillon 50“ – die Begleitinstallation zur Wanderausstellung im Rahmen des Jubiläumsjahres – sondern auch die Fastenzeit-Aktion „Halt amol“.

Die Dinge, die wir von einem jungen Bergführer, einem Seelsorger in der Schubhaft, einer Kindergartenpädagogin, zwei Bundesheersoldaten, der Leiterin eines Hauses für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge und Häftlingen in der Justizanstalt Feldkirch, wissen wollten, haben es in sich. Ihre Reaktionen/Antworten allerdings auch. Sie sind Einladung, selbst darüber nachzudenken, was es ist, dass das Leben so lebenswert macht.

Ab Aschermittwoch erscheint jeden Mittwoch eine neue Folge – hier auf dieser Seite und/oder bequem als Newsletter in Ihrem E-Mail-Postfach. Melden Sie sich hier an!