Zeit: Donnerstag, 05.11.2020 bis Donnerstag, 12.11.2020
Ort: Carl-Lampert-Saal, Göfis (auf Karte anzeigen)

Der Carl-Lampert-Saal ist vom 5. bis 12.11.2020 von 16.00 bis 18.00 Uhr zur freien Besichtigung geöffnet.

Wir sind, wer wir waren und sind es doch nicht mehr

Wir laden zu einem Perspektivenwechsel ein. Die zwei Ausstellungen ‚Zuhause in mir‘ und ‚lebens.linien‘ bringen uns Fluchtgeschichten in künstlerischer Ausarbeitung näher. Einerseits sind es zehn bewegende Storys von Frauen, die ihren Weg bis zur Familienzusammenführung in Vorarlberg schildern. Eine unglaubliche Reise liegt hinter ihnen, ein neuer Weg vor ihnen – ein neues Leben in einem noch unbekannten Land beginnt. Künstlerisch aufgearbeitet wurden diese Frauenbilder von Bianca Tschaikner. Andererseits sind es Kunstwerke von elf jugendlichen Flüchtlingen aus der Caritas-Wohngemeinschaft ‚Haus Said‘, die bemerkenswerte und berührende Ergebnisse eines 2-jährigen Prozesses mit dem Kunstpädagogen Marco Ceroli sind. Die Bilder sollen bewusst provozieren und die Frage aufwerfen, wo unsere Toleranz liegt.

Mehr zur Ausstellung "Zuhause in mir" finden Sie hier

Mehr zur Ausstellung "lebens.linien" finden Sie hier

Eine Veranstaltung der Carl-Lampert-Woche 2020 ‚Grenzen überschreiten‘


Freundeskreis Carl Lampert - in Zusammenarbeit mit der Caritas Vorarlberg