Zeit: Samstag, 18.04.2020 von 09:00 bis 11:00
Ort: Martinskirche und Marktplatz, Dornbirn (auf Karte anzeigen)

Raus auf die Straßen, mobile Kuchenstände „aufpoppen“ lassen und an die Passant/innen Süßes verteilen. Klingt wie eine spaßige Aktion. Spaß macht es den Jugendlichen auch, aber es ist noch viel mehr, nämlich soziales Engagement von Firmlingen. Mit PopUp WeltHoffen setzen sich Firmgruppen gemeinsam für Kinder und Jugendliche in den Slums von Nairobi/Kenia ein, die auf solidarische Unterstützung angewiesen sind.

Ablauf:
09:00-09:30 Uhr Treffpunkt / Input in der Kirche St. Martin
09:30-10:30 Uhr Pop Up Bakery: Kuchen verteilen gegen freiwillige Spenden rund um den Dornbirner Markt
10:30-11:00 Uhr Dank und Segen in der Kirche mit dem Jugendseelsorger

Was macht man da genau?

Firmlinge aus unserer Diözese treffen sich um 9 Uhr am Kirchenportal von Dornbirn St. Martin. Mit im Gepäck haben sie selbstgebackene Kuchen, die sie von zu Hause mitbringen. Nach einer gemeinsamen Einführung schwärmen die Jugendlichen aus und lassen an belebten Hotspots kleine Stände „aufpoppen“. Dort haben sie eine Stunde Zeit, um die Kuchenstücke gegen eine freiwillige Spende zugunsten des Partnerprojekts Rescue Dada („Rette die Schwester“) zu verteilen. Für die Firmlinge und für die Passanten/innen wird natürlich Infomaterial zu dem engagierten Partnerprojekt zur Verfügung gestellt. Nach der Aktion kommen alle wieder zu einem gemeinsamen Abschluss zusammen.

Zum Nachmachen empfohlen

Diese Aktion darf natürlich auch selbständig in anderen Pfarren organisiert werden. Wir unterstützen euch gerne mit Materialien, Methoden und in der Planung.

Meldet euch bei brigitte.dorner@junge-kirche-vorarlberg.at oder susanne.schaudy@junge-kirche-vorarlberg.at, wenn ihr mitmachen oder ganz einfach mehr Informationen zur Aktion haben wollt!