Die PopUpChurch der Jungen Kirche Vorarlberg wurde vom Faschingsfieber gepackt. Am Sonntag stand sie beim Feldkircher Faschingsumzug mitten unter den Zuschauern vor dem Dom. Mit dabei waren sechs Mitarbeiter/innen der Jungen Kirche, die den Passant/innen Rede, Antwort und für Späße parat stand.

Das quietschbunte, drei mal drei Meter große Zelt aka PopUpChurch tourt schon seit knapp einem Jahr durch Vorarlberg. „Junge Leute gehen kaum noch in die Kirche, darum kommt die Kirche jetzt zu ihnen“, so Mona Pexa von der Jungen Kirche Vorarlberg. „Wir wollen einfach für die Menschen da sein, Rede und Antwort stehen und eine gute Zeit miteinander haben.“ So waren die Mitarbeiter/innen unter anderem auf der Suche nach Antworten auf die Fragen „Was globsch du?“ und „Hat Gott Humor?“.

Humor stand auf jeden Fall bei den Zuschauern und auch bei der Jungen Kirche im Vordergrund. Und aus lustigen Diskussionen zwischen einem Clown und einem Fuchs oder einer Hexe und einer Banane entstanden gute Gespräche über Gott und die Welt.

Übrigens: Wer der Jungen Kirche Vorarlberg auf Facebook bzw. der Katholischen Kirche Vorarlberg auf Instagram folgt, hat die Chance auf einen gratis Eintritt aufs Szene Openair. Auf diesen Seiten wird der aktuelle Standort der PopUpChurch gepostet. Wer diesen errät, kommt in den Lostopf.