Ministranten

Ministranten und Ministrantinnen sind besonders wichtig bei den Gottesdiensten und kirchlichen Feiern. Ohne sie wären die Gottesdienste nicht halb so feierlich und interessant.
Ministrieren kommt vom lateinischen Wort „ministrare“, was übersetzt „dienen“ heißt. Ministranten tragen ein spezielles Gewand und assistieren dem Priester. Zu ihren Diensten gehören der Einzug mit Kerzen, das Tragen der Gaben zum Altar, das Einsammeln der Kollekte. 
Wir freuen uns in Weiler derzeit über 24 Minis.

Wer kann Ministrant werden?

  • alle Mädchen und Buben, die ihre Erstkommunion bereits erhalten haben und Lust haben in einer coolen Gruppe Mitglied, und aktiver Teil unserer Pfarrgemeinde zu sein

Was macht ein Ministrant denn so?

  • 1x im Monat bist Du in der Kirche um unseren Pfarrer Marius im Altarraum zu unterstützen. Ihr tragt die Leuchter, helft mit dem Messgeschirr, verteilt die Opferkörbe. Und am Ende gibt’s was Süßes für jeden Mini. 

Und woher weiß ich was ich wann machen muss? 

  • dafür haben wir sporadisch nach Bedarf eine Ministunde, bei der Pfarrer Marius mit ganz viel Entertainment vormacht und erzählt, was ein Ministrant machen muss und was dahinter steckt.
  • Anfangs kannst Du auch ganz viel üben bei den Abendgottesdiensten. 

Und sonst so? 

  • und sonst so kommt auch das Miteinander nicht zu kurz. Wir waren schon Rodeln, Eislaufen, Bowlen und natürlich Pizza essen!
  • Und sonst so bist Du Mitglied in einer coolen bunt gemischten Gruppe und kannst Dich mit Deinen Fähigkeiten einbringen 

Interesse? 

Bei Fragen und Interesse meldet euch bitte im Pfarrbüro.
Telefon: 0676-832408293
Email: 

Zu unseren Ministranten-Leiterinnen geht es hier
Mehr zum Thema findet sich hier.