Geschichte der Pfarre Weiler

Zeittafel zur Geschichte der Pfarre Weiler

1260 Erste urkundliche Erwähnung der Ortschaft Weiler
1638 Nach einer Pestepedimie Erbauung einer ersten Kapelle in Weiler zu Ehren "Aller Heiligen"
1640 Einweihung der Kapelle durch Fürstbischof Johann VI. von Chur am 8. Jänner
1699 Die Bewohner von Weiler bemühen sich um die Errichtung einer eigenen Pfarre
1701 Pfarrer Johann Christoph Sudrell kommt als Seelsorger nach Weiler
1704

Stiftung einer Pfarre durch Pfarrer Johann Christoph Sudrell, der erster Pfarrer von Weiler wird

1708 Errichtung des Stiftbriefes und endgültige Trennung der Pfarre Weiler von Rankweil
1875 Neubau der Pfarrkirche nach Plänen von Friedrich von Schmidt
1971 Innenrenovierung und Umgestaltung im Sinne des II. Vatikanums
1999 Umgestaltung des Friedhofes bis 2001 mit Errichtung einer neuen Totenkapelle
2003 Umfassende Innenrenovierung mit Wiederherstellung des originalen Raumeindrucks
2019 Weiler wird Teil des Seelsorgeraums Vorderland

 

Eine Liste der Pfarrer von Weiler finden Sie hier.