Aktuelles

Sternsingeraktion
Am 4. und 5. Jänner besuchten sieben Sternsingergruppen mit ihren Begleitpersonen die Haushalte des Dorfes und konnten den stolzen Betrag von 7.000 Euro an Spenden für die Projekte der Katholischen Jungschar sammeln. Der Schwerpunkt der Sammlung ist heuer die indigene Bevölkerung in Amazonien.
Ein herzliches "Vergelt's Gott" sei allen gesagt, die zu diesem schönen Erfolg beigetragen haben: in erster Linie dem Sternsinger-Team für die hervorragende Organisation, den vielen Kindern und Begleitpersonen, der Näherin Gerda für die königlichen Gewänder, allen Spendern und allen, die die Gruppen zu einer Verschnaufpause aufgenommen und bewirtet haben. "Reich möge es lohnen der ewige Herr", so haben es die Sternsinger in ihrem Lied ausgedrückt.

"An Hock mit Gott" / Mitgestaltet von den Röthner Firmlingen und der Band "A-Live"
Was hat ein Mülleimer vor dem Altar zu suchen?
Wieso brennen 40 Kerzen auf dem Altar?
Was haben Bibelzitate mit modernen Popsongs zu tun?
Was haben die Röthner Firmlinge damit am Hut?
Antworten auf diese Fragen finden sich hier in diesem Artikel.