Bis zur Fertigstellung der Innenrenovierungs-Arbeiten in der Pfarrkirche feiert die Pfarrgemeinde Röthis die Gottesdienste im Röthnersaal im Vereinshaus.

Die "Corona-Maßnahmen" werden zwar schrittweise gelockert, die Pfarrkirche in Röthis jedoch kann wegen der Innenrenovierungs-Arbeiten bis zum Schulbeginn nicht benützt werden. Nachdem die Pfarrangehörigen sehnsüchtig auf die Wiederaufnahme der Gottesdienste in der eigenen Pfarre gewartet hatte, kam die Gemeinde diesem Wunsch entgegen und gab grünes Licht für die Adaptierung des Röthnersaals im Vereinshaus für die Feier der Gottesdienste bis zur Fertigstellung der Bauarbeiten. Viele Hände und mehrere Transporte waren nötig, um den Raum mit den noch nötigen Vorsichtsmaßnahmen entsprechend vorzubereiten. Das Ergebnis kann sich zeigen lassen.
Nach vielen Wochen der Entbehrung feierten am 14. Juni 60 Personen wieder die Eucharistie mit Pfarrer Marius, welcher sich auch sehr darüber freute und seinen Dank für diese Initiative aussprach.
Dafür sei allen Helfern und Helferinnen ein großer Dank ausgesprochen. Vergelt's Gott sei auch dem Mesnerteam, den MinistrantInnen, den LektorInnen und all jenen gesagt, die sich für die musikalische Umrahmung der Gottesdienste engagieren.

https://m.youtube.com/watch?v=sQrrMCU52hk