Der Baum der jahrelang hinter der Kapelle Bonacker stand, ist Wind und Wetter zum Opfer gefallen. Bereits im letzten Jahr musste ein „Ersatz -Christbaum“ den Dienst tun. Nun wurde ein neuer Baum am selben Standort gepflanzt. In Absprache mit dem Grundbesitzer und dem Pfarrkirchenrat wurde die Pflanzaktion durchgeführt. Harald Nesensohn spendierte den Baum, Robert Nesensohn stellte den LKW und seine Arbeit zur Verfügung und Jürgen Deschler unterstützte tatkräftig diese Gemeinschaftsaktion.
Danke an euch alle, die für unsere Kapelle im Bonacker wieder für einen echten „Tannabom gsorgat hend“ und damit einen Beitrag zu unserer Pfarrgemeinde leisten haben.
Jetzt muas er nur noch wachsa!