Aktuelles

Durch Handauflegung und Gebet von Bischof Benno Elbs wird Jakob Geier am Samstag den 03. Dezember 2022 in der Pfarrkirche St. Georg in Sulz, zum Diakon geweiht. Alle sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Ganz herzlich möchten wir auch unsere neue Gemeindeleiterin, Frau Sandra Friedle, begrüßen. Sie wird uns in der Pfarre Laterns und Innerlaterns eine große Stüze sein, in der Gestaltung unseres Pfarrlebens sowie in verschiedenen organisatorischen Dingen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und wünschen Sandra alles Gute.

 

Wir begrüßen herzlich Vikar Willi Schwärzler und Pfarrpraktikant Jakob Geier.

Vikar Willi Schwärzler übernimmt ab Oktober, zusätzlich zu den Pfarren Weiler und Röthis, die priesterlichen und seelsorglichen Dienste in der Pfarre Laterns und Innerlaterns. Wir heißen ihn herzlichen Willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Mag. Jakob Geier, seines Zeichens sympathischer junger Salzburger und Kandidat für das Priesteramt, wird in unserer Seelsorgeregion ab September 2022 sein Pastoralpraktikum absolvieren. Er unterstützt Vikar Willi Schwärzler in den seelsorglichen Tätigkeiten in den Pfarren Laterns uns Innerlaterns und auch die Pfarrgemeinderäte in ihrer Tätigkeit,  z. B. konnten wir ihn schon für die Firmvorbereitung für unsere FirmkanditatInnen 2023 gewinnen. Wir freuen uns sehr, dass er bei uns ist und wünschen ihm eine gute Zeit in unserer Pfarrgemeinde.

Krankenkommunion/Krankenbesuche/Hauskirche
Gerne möchten wir weiterhin die Möglichkeit, der Hauskirche, bzw. die Spendung der Krankenkommunion zu Hause anbieten. Besonders für kranke Menschen, denen es nicht möglich ist die Hl. Messe zu besuchen. Dies können regelmäßige Besuche in Form einer Hauskirche bzw. der Spende der Krankenkommunion sein (1 x monatlich), oder auch einmalige Krankenbesuche z.B. zur Spendung der Krankensalbung.
Bei Interesse, bitte um Anmeldung im Pfarrbüro, unter Tel.: 05526 211, oder per E-Mail unter: pfarre.laterns@kath-kirche-vorderland.at, damit die Besuche eingeteilt werden können.
Es besteht auch die Möglichkeit, bei der Hl. Messe, die Kommunion für einen kranken Menschen mit nach Hause zu nehmen, nähere Infos dazu bekommt ihr auch im Pfarrbüro.