Auch heuer waren wieder die Sternsinger in Batschuns unterwegs .

Sternsinger 2019
Batschuns wird von vielen um seine Sternsinger beneidet. Es ziehen nicht nur Buben und Mädchen in prächtigen Gewändern als Königinnen und Könige durch das Dorf, sondern auch eine Gruppe junger Erwachsener. Am 4. und 5. Jänner war es wieder soweit. Nach intensiver Vorbereitung, es müssen die Kinder angeworben werden, dann braucht es die Einwilligung der Eltern, das Projekt ist vozustellen, das Lied und die Texte zu lernen usw. Nicht ganz einfach ist die Einteilung der Gruppen, die Routen  vom letzten Jahr werden adaptiert und Köchinnen für das Mittagessen und BegeleiterInnen gesucht. Und dann der große Tag, es geht los. Jetzt heisst es, die Weisen zu schminken und anzuziehen, da noch eine Krone zurechtgerückt, dort noch schnell eine Nase geputzt und los gehts, von Haus zu Haus. Und am Abend, wenn alle zurückkommen, müde aber zufrieden, gilt es die Kleider zu trocknen, eventuell sind auch kleine Reparaturen nötig. Am nächsten Tag das Gleiche nochmals.  
Heuer was das Ganz  durch Kälte und Schneefall, vor allem am Samstag, noch erschwert. An Drei König muss noch der Gottesdienst bestritten werden. Heuer wurden im Rahmen diese Gottesdienstes  2 Jugendliche, Christoph  und Benedikt , die schon 10 Jahre dabei sind,  geehrt. Das Statment von Benedikt drückt wohl aus, was alle, die mitmachen motiviert. Sinngemäß: es tut gut, anderen zu helfen und ich habe  soviel für mich bekommen. Nun eine Woche später gibt es noch eine Dankeaktion für alle Sternsinger des ganzen Landes, eine weitere organsiatorische Herausforderung. Das alles hat, wie die vergangenen Jahre auch, Beate Büsel organisiert, unterstützt wurde sie von Gaby Eiter sowie von den Köchinnen und Begleiterinnen.
Insgesamt konnten 4800€ gesammelt werden. Herzlichen Dank.
Sternsingeraktion

Sternsinger 2015

Die Sternsinger , eine große Schar motivierter Mädchen und Buben insgesamt waren es genau 28 hatten  unter Leitung von Beate Büsel Texte und Lieder vorbereitet. Erstmals machte sich auch ein Gruppe Erwachsener auf den Weg. Am 4. und 5. Jänner zogen sie, begleitet von Erwachsenen, von Haus zu Haus in ganz Batschuns, Suldis und Furx , sangen ihre Lieder und überbrachten  Segenswünsche für das neue Jahr. Auch heuer fanden sie wieder fast überall gastliche Aufnahme und konnten einen Gesamtbetrag von knapp 4000 € sammeln. Köchinnen hatten wieder ihre ganze Kunst augeboten und die hungrigen Sternsinger verköstet, natürlich kostenlos und freiwillig.  Die Dreikönigsaktion ist eine der .bedeutensten Solidaritätsaktionen in Österreich und mittlerweile ziehen seit mehr als 60 Jahre die Drei Könige durch unser Land.  Über 16 Mill Euro wurden letztes Jahr gesammelt, das ist ungefähr ein Drittel der 51 Millionen, die die Repuplik Österreich  2015 für die Entwicklungszusammenarbeit (EZA Budget 51 Mill) aufbringt und gut 10 % des Betrages den private Spender in Österreich für Entwicklungshilf im Jahr aufbringen.  Das Geld kommt Projekten in Entwicklungsländern  vor allem für Bildung, Armutsbekämpfung und Gesundheit zu Gute. Details sind auf der Website- bitte link anklicken- nachzulesen- lohnt sich :)
Allen , sowohl denen, die unterwegs waren, die kochten und die Sternsinger samt Begleitung bewirteten, die vorbereiteten und organisierten, als auch den Begleiterinnen,  ein herzliches Vergelt`s Gott. Namen würden wir liebend gerne nennen, ebenso gäbe es ein paar schöne Bilder, die es wert wären, angeschaut zu werden, aus Datenschutzgründen ist das aber problematisch.