Schenk Dir Zeit, um eine Kerze anzuzünden: … für einen lieben Menschen … für eine Bitte an Gott ... einfach um „danke“ zu sagen. Ein Moment der Stille und des Gebets im Alltagsstress.

Der Advent ist eine besondere Zeit. In den Straßen tauchen Weihnachtsdekorationen auf, die Kaufhäuser füllen sich mit Menschen auf der Suche nach Geschenken, es gibt viel zu organisieren… Neben dieser Hektik des Alltags ist der Advent aber auch eine Zeit der Stille, der Vorbereitung, der Begegnungen, der Neubesinnung auf das, was im Leben eigentlich wirklich wichtig ist.

In dieser Zeit der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, die zu Coronazeiten ganz anders stattfindet, als wir es gewohnt sind, in der wir mit noch mehr Ängsten, Sorgen und Unsicherheiten als sonst zu kämpfen haben, ist es auch besonders wichtig, etwas für die eigene Seele zu tun:

Sich Zeit nehmen für Gott und sich selbst, auch wenn es nur fünf Minuten sind.
Zur Ruhe kommen.
An einen lieben Menschen denken.
Mit Gott einen Smalltalk führen inmitten der Hektik des Alltags.
Ihm danken für ein Geschenk.
Vielleicht auch mit Ihm hadern, Ihn inständig um etwas bitten...

Was wäre hierfür geeigneter als ein stimmungsvoll gestalteter Kirchenraum mit der Gelegenheit, ein einfaches Kerzlein anzuzünden und sich für einen Moment in die Bank zu setzen?

Genau dazu laden wir alle ein, die sich davon angesprochen fühlen. In sechs Pfarrkirchen der Seelsorgeregion findet dieses Angebot inim Advent wöchentlich zu folgenden Zeiten statt:

Ab 11. November:
Pfarrkirche Batschuns mittwochs bis Weihnachten von 18.00 – 19:30

Ab 23. November:
Pfarrkirche Weiler täglich bis Weihnachten von 17.00 - 19.00

Ab 24. November:
Pfarrkirche Röthis dienstags von 17.00 bis 19:00

Jeden Sonntag im Advent:
Pfarrkirche Fraxern 17.00 – 19.00
Pfarrkirche Dafins 14:00 – 16:00

Zwei Termine in Laterns:
Pfarrkirche Laterns Tal: Freitag, 4.12. von 17.00 bis 19.30
Expositur Innerlaterns: Freitag, 11.12. von 17.00 bis 19.30