"Anderswo" - Ein Schulschlussgottesdienst

Warum "Sommerkirche" jetzt auch in Schulschlussgottesdiensten macht? Weil es ja das erklärte Ziel der Sommerkirche ist, nach Zeiten der Pandemie-Erfahrung wieder den Kontakt zu und mit Menschen zu suchen, die man so nicht jeden Sonntag in der Kirche antreffen würde.

Da passt der Schulschlussgottesdienst ganz gut hinein. Auch dort versammeln sich gegen Ende des Schuljahres von Ort zu Ort Gruppe, die man so sonst nicht im Sonntagsgottesdienst antreffen würde.

Abschluss für ein überhaupt nicht "normales" Schuljahr

Heuer war es schwierig mit der Planung von Schulschlussgottesdiensten. An vielen Orten fanden sie Corona-bedingt überhaupt nicht stat, an anderen nur im Klassenverband. "Anderswo", ein gemeinsames Projekt des Schulamtes der Diözese Feldkirch und der Berufungspastoral lieferte in dieser Situation eine interaktive Online-Alternative. Denn, es ist wichtig, gerade nach Schuljahren wie dem vergangenen, in dem nichts einfach "nur normal" war, gemeinsam noch einmal Bilanz zu ziehen.

Vier Videos - vier Fragen

Das kann man mit "Anderswo" in insgesamt vier kurzen Videosequenzen, die von zwei Jungschauspielern und Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in Bludenz gestaltet wurden.

"Anderswo" ist den ganzen Sommer online

"Anderswo" ist übrigens nicht nur etwas für Schülerinnen und Schüler. Jede und jeder kann sich da rein- und durchklicken. Der andere Schulschlussgottesdienst steht nämlich noch den ganzen Sommer unter sommerkirche.at/anderswo zur Verfügung.