Artikel

Photo: Paul Wuthe
Visionär für Europa und die ganze Welt
Kardinal Schönborn würdigte die Rede des Papstes bei der Karlspreis-Verleihung. Für die Bestellung von Jan Figel als ersten EU-Sonderbeauftragten für Religionsfreiheit zollte der Kardinal Lob. mehr lesen
Photo: atib-bludenz.at
Eine Kolumne zum Kennenlernen
Die KirchenBlatt-Kolumne "Welt der Religionen" erscheint monatlich und nimmt Aktuelles im Bereich "Interreilgiöses" in den Blick. Im Mai 2016 schreibt Ursula Rapp über den Moscheebau in Bludenz. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Patricia Begle
Darf ich Deinen Heiligen Raum betreten? Bitte, „Zeig mir was Dir heilig ist!“
Warum waschen sich Muslime vor dem Gebet? Zu welchen Feiertagen könnte ich meinen andersgläubigen Nachbarn gratulieren? Wie sieht ein Moslem eine katholische Kirche? Wer sich diesen Fragen stellen möchte ist bei uns genau richtig! mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Veronika Fehle
Gebet als Antwort auf Brüssel
Mehr als 30 Menschen kamen bei den Anschlägen am Dienstag in Brüssel ums Leben. Weit mehr sind verletzt. Tendenz steigend. "Ich bete für alle Opfer. Der Hass darf bei uns nicht siegen!", zeigte sich der Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz, Kardinal Christoph Schönborn, erschüttert. Und auch Papst Franziskus drückte sein Mitgefühl mit den Betroffenen aus und erklärte, er bitte den Herrn, "ihnen Trost und Beistand in dieser schweren Erprobung zu bringen". mehr lesen
Photo: BKA / Aigner
Gemeinsamkeiten im Blick
Die drei großen monotheistischen Weltreligionen kooperieren ab Herbst 2016 in der LehrerInnen-Ausbildung. Die KPH in Wien/Krems geht zukunftsweisende Wege. mehr lesen
Photo: www.bodensee-friedensweg.org
Ostermarsch 2016: "Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten"
"Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten" - unter diesem Motto findet am Ostermontag, 28. März 2016, im schweizerischen Romanshorn der traditionelle Internationale Bodensee-Friedensweg 2016 statt. Mit der schweizerischen Schriftstellerin Melinda Nada Abonji, der Filmkünstlerin Aya Domenig und dem bekannten, deutschen Nahostexperten und Fernsehjournalisten Ulrich Tilgner bestreiten engagierte und erfahrene Europäer_innen die Abschlusskundgebung. Ein starkes Zeichen für europäische Solidarität ist gefordert und verstärkter aktiver Einsatz gegen Krieg und Gewalt und für Humanität und soziale Gerechtigkeit notwendig. mehr lesen
Photo: Einar Schlereth
Hoffnung für die Zukunft Syriens
Im Bericht über den Verlauf einer internationalen Friedensdelegation unter der Leitung der irischen Friedensnobelpreisträgerin (1976) Maired Corrigan-Maguire nach Syrien, zeigt sich die Situation in Syrien in einem anderen Licht als sie in den Mainstream-Medien verbreitet wird. In der realistischen Wahrnehmung der Delegation finden sich auch hoffnungsträchtige Ansatzpunkte für die Zukunft des schwer getroffenen Landes. Der Bericht lenkt die Aufmerksamkeit auf das syrische Volk und seine Möglichkeiten für die Zukunft. Angesichts der äusserst schwierigen Genfer Friedensgespräche bekommt der Aufruf der Delegation besondere Bedeutung. mehr lesen