Artikel

Vorschaubild Artikel
Der Mensch als Heiligtum
Serie: Welt der Religionen - von Aglaia Mika mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Friede – mit Händen greifbar
Unter dem Motto „Zeig mir, was dir heilig ist“ luden in Bregenz vier Glaubensgemeinschaften an ihre jeweiligen Versammlungsorte. An die hundert Interessierte vieler verschiedener religiöser, kultureller, sozialer Prägungen folgten diesem gemeinsamen Weg, der den ganzen Reichtum der Bahai, des Islams und des evangelischen und katholischen Christentums zeigte. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Extremismus der Nächstenliebe
Wenige Wochen nach den Anschlägen auf koptische Kirchen besuchte der Papst Ägypten. Eine Reise, die Brüche im katholisch-islamischen Dialog kitten sollte, wurde so zu einem unerwartet heiklen Unternehmen - Korrespondentenbericht von Thomas Jansen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Europa – aus afrikanischer Sicht
Immer mehr Menschen aus Afrika möchten nach Europa kommt. Was bewegt sie dazu? Welches Bild haben sie von diesem Kontinent? Johannes Rauch hat in Tansania Antworten auf diese Fragen gesucht – und gefunden. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Zeig mir, was dir heilig ist - interkulturelle Wanderung
Ein rund 2,5 Kilometer langer Spaziergang verbindet am Samstag, 29. April, in Bregenz Menschen verschiedenster Kulturen, Religionen und Konfessionen miteinander. Bei der interkulturellen Wanderung mit dem klingenden Namen „Zeig mir was dir heilig ist“. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Papst fordert mutige Initiativen für den Frieden
Papst Franziskus hat am Ostersonntag in seiner Osterbotschaft neue Initiativen für den Frieden in der Welt gefordert. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Die Pflicht des Erinnerns
„In der Abenddämmerung soll die gesammelte Gemeinde Israel (das Lamm) schlachten. Man nehme etwas von dem Blut und bestreiche damit die beiden Türpfosten … an den Häusern, in denen man es essen will“ (Ex 12,6-7). mehr lesen
Vorschaubild Artikel
„Von der Kriegslogik zur Friedenskultur“
Für dieses ewig aktuelle und österlich angehauchte Thema werden auch beim heurigen „Ostermarsch“ am Ostermontag (17. April) wieder viele überzeugte Freunde des Friedens, der sozialen Gerechtigkeit und der aktiven Gewaltfreiheit auf die Straße gehen. mehr lesen