Wallfahren und Pilgern

An den See!

Zu Fuß, mit dem Rad, mit der Bahn, dem Bus, dem Schiff: Aus dem ganzen Land machen sich Menschen am 26. Mai gemeinsam auf den Weg an den See... Sie auch? ... weiterlesen

Wallfahren und Pilgern

Beiden Begriffen ist gemeinsam, dass es um eine spirituelle Reise zu einem sakralen Ort geht. Im kirchlichen Kontext werden Wallfahrten meist in Gruppen organisiert und haben einen Wallfahrtsort  bzw. eine Wallfahrtskirche zum Ziel, wo meist ein Wallfahrtsgottesdienst gefeiert wird.  Der Weg wird mit dem Auto oder Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt.
Pilgern ist in den letzten Jahrzehnten beliebt geworden, vor allem durch die Jakobswege. Es ist eine individuelle wie auch gemeinschaftliche Form des spirituellen Unterwegsseins. Dabei ist der Pilgerweg  selber ebenso wichtig wie das Ziel. Die Motive des Pilgerns, so wie die inhaltliche Gestaltung sind ganz unterschiedlich. Pilgerbegleiter geben spirituelle Impulse mit auf den Weg.

Link: Pilgerpass bestellen (Verein Jakobswege Österreichs)

Link: Online-Formular (zur Bestellung des Pilgerpasses)