Artikel

Vorschaubild Artikel
Karsamstag
Der Leichnam Jesu wird in ein Grab gelegt, das mit einem großen Stein verschlossen wird. Seine Freunde trauern um ihn. Er, dem sie nachgefolgt sind, ist aus ihrem Leben verschwunden. Er, der ihrem Leben Sinn und Hoffnung gegeben hat, ist tot. Jesus sagt uns: Manchmal muss man warten. Warten und hoffen, bis sich ein Neuanfang zeigt! mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Gründonnerstag
Den Gründonnerstag anders feiern - Impulse und Anregungen möchten dabei helfen. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Ratschen statt Glockenläuten
Auch heuer sind die Glocken nach Rom geflogen, das Ratschen wird also dieses Jahr nicht ausfallen. Ganz im Gegenteil. In vielen Pfarren hat sich das Ratschen auf Zuhause verlegt und so wird das Geknatter in allen Ecken der Dörfer zu hören sein. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Wenn die Glocken wegfliegen
Vom Aschermittwochsfeuer über das Scheibenschlagen bis zur Osterspeisensegnung: Schüler/innen der Volksschule Vandans haben mit dem Heimatmuseum Schruns ein Buch über Frühlingsbräuche in ihrem Dorf herausgegeben. Die Karwochen- und Osterbräuche können heuer zwar großteils nicht durchgeführt werden, die Freude über das Buch ist dennoch groß. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
„Ostern wird auch in diesem Jahr gefeiert“
Bischof Benno Elbs im inpuncto-Gespräch über seinen persönlichen Umgang mit der Krise, über Ängste und Solidarität und über die große Kraft des Glaubens und vor allem der Oster-Botschaft. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Speisensegnung auf Ostern zu
Die Tradition der Speisesegnung ist schon sehr alt. Sie werden gesegnet in der Hoffnung, von Gott her Gutes zu erhalten. Darin kommt unser gläubiges Vertrauen zum Ausdruck, dass Gott mit uns Menschen gut und wohlgesonnen ist. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Ostern mit Abstand das Beste!
Ostern ist mit Abstand das Beste, was uns geschehen kann! Das können nicht nur die Jünger und Frauen sagen, die erst langsam begreifen, was am Ostermorgen geschehen ist. Auch für uns Christen ist Ostern immer wieder eine Herausforderung, das Leben inmitten von Angst, Unsicherheit, Leid und Not zu sehen und zu vertrauen, dass die Frohbotschaft des Ostermorgens auch für uns persönlich gilt. Auch inmitten der Angst und Unsicherheit dieser Tage! mehr lesen