FAQ

"Wo gehobelt wird, fallen Späne..." lautet ein Sprichwort, das man auch auf die Risiken und Nebenwirkungen eines neu zu kommunizierenden Projekts wie den geplanten Pfarrverband im Vorderland anwenden könnte. Wirklich kommuniziert ist nur das, was beim Gegenüber auch angekommen ist.

Ruhetag in der Gerüchteküche

Dass sich das mitunter erheblich davon unterscheidet, was man eigentlich sagen wollte, bedeutet ganz einfach für uns:
Noch mehr, noch besser kommunizieren, um der Gerüchteküche keinen Raum zu bieten. Deshalb haben wir die meistgestellten Fragen und Missverständnisse im Bezug auf das Projekt "Pfarrverband Vorderland" zusammengestellt - und dabei den Versuch unternommen, die Rahmenbedingungen darzulegen und zu klären.


Wenn Sie neugierig geworden sind, dann gelangen Sie hier zum Artikel.