Als Skydiver springt Marco Fürst professionell aus Flugzeugen. Für das "halt amol"-Video ist er aber auf dem Boden geblieben.

Mit 18 Jahren entdeckte der Senkrechtstarter seine Liebe zum Fallschirmsport und ließ seither keine Gelegenheit aus seine Fähigkeiten zu perfektionieren. Seither kann er einige Auszeichnungen für sich verbuchen: Staatsmeister Zielspringen, Staatsmeister Freefly, Vize-Staatsmeister Canopy Piloting, erster beleuchteter Nacht XRW (Formation-Skydive in der Nacht, mit beleuchteten Wingsuits und Hochleistungsschirmen) der Welt und und und. Warum es ihm wichtig ist, nicht nur in die Luft zu gehen, sondern auch Sport zu machen (und vor allem welchen), erzählt er im Video.

 

www.halt-amol.at/fastenimpulse