Artikel

Photo: amira_a / flickr.com
„Friede! Nicht nur ein Wort“ – HotSpot-Talk am 7. Dezember
Treffen sich ein Bischof, eine Muslima und ein Rabbiner. Nein, so beginnt kein guter Witz, sondern der HotSpotTalk am 7. Dezember in Hohenems. Gemeinsam mit jungen Leuten aus ganz Vorarlberg diskutieren sie zum Thema Frieden – wann er beginnt, wie er aussieht und was jeder dafür tun kann. mehr lesen
Photo: Stadt Linz
Mahnmal für aktive Gewaltfreiheit in Linz
Das europaweit erste Mahnmal für aktive Gewaltfreiheit ist am 2. Oktober in Linz/Donau eingerichtet worden. Es ist eine begehbare Skulptur des Linzer Künstlers Karl-Heinz Klopf. mehr lesen
Photo: Roberto Cifarelli
Wo geht's bitte lang zum Frieden?
In unruhigen Zeiten braucht es gute, sinnvolle Bekenntnisse. Denn Frieden beginnt im Kopf. Ein friedvoller Abend speziell für KirchenBlatt-Leser/innen findet am Sonntag, 5. November, in der Pfarrkirche in Frastanz statt. Die Schauspielerin Renate Bauer wird unterschiedliche Texte zum Frieden vortragen. Musikalisch begleitet wird sie von der Sopranistin Birgit Plankel. Im KirchenBlatt-Interview spricht die sympathische Schauspielerin unter anderem über Frieden und ihre ganz speziellen Erwartungen an die Politik. mehr lesen
Photo: Buder
"CA 16" - wäre besser in Wittenberg geblieben
Nach einer 10-tägigen Friedenspilgerfahrt mit Fahrrädern von Augsburg nach Wittenberg liegt der Artikel XVI der „Confessio Augustana“ (CA 16) nun wieder auf dem Schreibtisch im Arbeitszimmer seines Verfassers - Philipp Melanchthon. mehr lesen
Photo: www.santegidio.org
Wanted: Neue Wege des Friedens
Die Botschaft beim Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant'Egidio in Münster und Osnabrück war klar: eine neue Bewegung des Dialogs ins Leben rufen, die Ursachen vieler Konflikte versuchen zu beseitigen, Herzen einen. Und Krieg, Terrorismus und religiös begründeter Gewalt eine Absage erteilen. mehr lesen
Photo: Andreas Eckhardt - Pfarrei St. Bonifatius Berlin / flickr.com
Die Rückkehr der "Altlasten"
Wo ist der Platz der Kirche, wenn rechtspopulistische Strömungen in Europa wieder stärker werden? Ingeborg Gabriel, Sozialethikerin an der Universität Wien und OSZE-Sonderbeauftragte für den Kampf gegen Rassismus, setzt auf das Einfordern ethischer Leitlinien und das Aufzeigen moralischer Grenzen. mehr lesen
Photo: Freedom_II_Andres / flickr.com
Erinnern und mahnen
Bereits zum 72. Mal jährt sich am 6. August der Einsatz von Atomwaffen in Hiroshima. Der Glaube an die Sinnhaftigkeit dieser Waffen ist bis heute erhalten geblieben. Doch der Widerstand wächst. mehr lesen
Photo: www.ican.de
Atomwaffen sind endlich verboten
122 Staaten haben am Freitagmorgen (07.07.2017) bei den Vereinten Nationen in New York einen Vertrag zum Verbot von Atomwaffen verabschiedet. Nach Jahrzehnten stockender Abrüstung, senden sie eine klare Botschaft an die Atomwaffenstaaten: Die internationale Staatengemeinschaft akzeptiert den bisherigen Sonderstatus der Atommächte nicht länger. mehr lesen