Artikel

Photo: www.plan-g.at
Wanderausstellung "Verschaff mir Recht."
plan:g – Partnerschaft für globale Gesundheit zeigt die Ausstellung „Verschaff mir Recht“ über die Verfolgung von nicht-heterosexuellen Menschen in unserer Weltkirche. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Charlotte Schrimpff
Ein Rezept für Frieden?
Am Mittwoch aßen die Delegierten der Vollversammlung der "Religions for Peace" gemeinsam mit LindauerInnen an einer langen "Tafel zwischen den Kirchen" zu Abend – redeten miteinander und lagen sich später in den Armen. Ein Beispiel für die ganze Welt? mehr lesen
Photo: Ring for Peace / Christian Thiel
„Friede ist mehr als die Abwesenheit von Krieg“
Kommenden Dienstag beginnt in Lindau die 10. Versammlung der „Religions for Peace“ – mit 900 ReligionsvertreterInnen aus mehr als 100 Ländern. Die Versammlung steht unter dem Motto „Caring for Our Common Future – Advancing Shared Well-Being“ („Für unsere gemeinsame Zukunft sorgen – das Gemeinwohl für alle fördern“) und findet erstmals in Deutschland statt. Ulrich Schneider ist als Geschäftsführer der Stiftung Friedensdialog der Weltreligionen und Zivilgesellschaft für die Durchführung zuständig und sprach vorab mit uns. mehr lesen
Photo: Public Domain / Wikimedia Commons
Habt ihr Hiroshima vergessen?
74 Jahre ist es her, seit die erste US-Atombombe auf Hiroshima fiel. Zwei Tage später wurde Nagasaki getroffen. Mehr als 250.000 Menschen starben – entweder sofort oder Jahre später an den Folgen von Verbrennungen und Strahlenschäden. Nach dem 6. und 8. August 1945 war klar, was diese damals neuartigen Waffen wirklich bedeuten – an Schrecken, an Zerstörung, an Leid. mehr lesen
Photo: pixabay.com
Ein Friedenslicht zieht durch die Welt
Wenn das Friedenslicht in Vorarlberg leuchtet, hat es bereits einen langen Weg hinter sich - von Bethlehem über Linz. In zahlreichen Rotkreuz-Ausgabestellen können Sie das Friedenslicht abholen und zu sich nach Hause holen. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Philipp Supper
Tragen und getragen werden
Bischof Benno Elbs diskutierte im Beisein von Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Markus Waller beim EU-Kongress in Bregenz über ein wichtiges europäisches Thema: Subsidiarität. mehr lesen
Photo: Veranstalter / IFFM Ypres
Seid nicht stolz auf die Narben und die Zeit
Die Wahrheit ist bei jedem Krieg das erste Opfer. Gewinner hat es nie welche gegeben. Deshalb gehört es gesagt, lauter denn je, dass alles Kriegerische eine Narretei ist, eine Idiotie sondergleichen. Denn mit Waffen stehen wir im Regen, der uns nur wieder erzählt, wie zerbrechlich wir sind. Dass wir nur zu Soldaten werden, um zu sterben. Grad gut genug zum Fraß für Raben, wenn jeder dahinsiecht unter einer zur Hölle gegangenen Sonne. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Veronika Fehle
15 Minuten für den Frieden
15 Minuten lang läuten am 21. September um 18 Uhr die Glocken des Doms in Feldkirch – für den Frieden in der Welt. mehr lesen