Artikel

Photo: Paul Sableman / flickr.com
Flüchtlinge zahlen mehr ein, als sie kosten
Flüchtlingen und Asylberechtigten wird ja gerne unterstellt, dass sie "uns ÖsterreicherInnen" viel Geld kosten. Eine von Caritas und Rotes Kreuz beauftragte Studie zeigt nun, dass anerkannte Flüchtlinge mehr in die Volkswirtschaft einbringen, als sie kosten. mehr lesen
Photo: Metropolico.org / flickr.com
Angekommen in Vorarlberg – Gesellschaftspolitischer Stammtisch zum Thema Flucht
Wie fühlt es sich an, in einem fremden Land eine neue Heimat zu finden? Welche Herausforderungen bieten sich hier oder stellen sich einem gar in den Weg? Einen Blick auf dieses „reale Leben“ von geflüchteten Menschen, die nun in Vorarlberg angekommen sind, wirft der Gesellschaftspolitische Stammtisch am 13. Februar im Kolpinghaus Dornbirn. mehr lesen
Photo: Duelli
Vom Heim zur Heimat
Wohnraum ist in Vorarlberg Mangelware, besonders wenn er leistbar sein soll. Mit einem Sonderwohnbauprogramm schafft das Land nun weitere günstige Wohnungen - und Pfarren schaffen mit. mehr lesen
Photo: Exile on Ontario St / flickr.com
Eisige Temperaturen in Aleppo
Nicht nur bei uns herrschen winterliche Temperaturen, auch in Aleppo in Syrien frieren die Menschen. Der Osten der Stadt gleicht einem Trümmerfeld.13,5 Millionen Menschen sind in Folge des Bürgerkrieges in Syrien auf humanitäre Hilfe angewiesen. mehr lesen
Photo: Meabh Smith/Trócaire/flickr.com
Asyl: Anstieg bei Rückkehrberatung
Einen deutlichen Anstieg bei der Rückkehrberatung hat die Caritas für das Jahr 2016 verzeichnet. Waren es 2015 noch rund 2.000 Asylwerber, die bei der Rückkehr in ihr Heimatland unterstützt wurden, steigerte sich die Zahl 2016 auf 3.500 Menschen. Die Caritas reagiert auf den Anstieg mit einem Angebots-Ausbau mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Peter
Vorsilvester in Lohorn
In der Jungscharhütte Lohorn stieg am 30.12 mit 20 minderjährigen Flüchtlingen und 15 jungen Vorarlberger/innen eine Vorsilvesterparty. Die Jugendlichen aus dem Ländle haben im Vorfeld Workshops, Spiele und einen Menüplan ausgearbeitet, um dann am Tag des Geschehens gut vorbereitet zu sein. Es war also quasi ein Fest von Jugendlichen für Jugendliche. mehr lesen
Photo: Katholisches Bildungswerk München
Miteinander reden - voneinander lernen: 1. EU-Projekttreffen zur pädagogischen Arbeit mit Geflüchteten
Vom 14. bis 16. Dezember fand in München das 1. Projekttreffen des Projektes „Educational work with refugees – comparison of methods in Germany, Austria and Sweden” statt. Insgesamt 14 Teilnehmende aus unterschiedlichen Einrichtungen der Erwachsenenbildung in den drei beteiligten Ländern waren der Einladung des Münchner Bildungswerks gefolgt. Das einjährige Projekt (Laufzeit vom 01.10.2016 bis 30.09.2017) wird koordiniert von der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland e.V. (KEB Deutschland) und finanziert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union. Von österreichischer Seite ist neben dem Katholischen Bildungswerk Vorarlberg auch das KBW Burgenland und das Forum Katholischer Erwachsenenbildung Österreich als Projektpartner beteiligt. mehr lesen
Photo: Mark Mosman
Und alle gestalten mit
Wird unsere Gesellschaft als Skulptur gesehen, dann gestalten wir alle daran mit. Diese Erkenntnis führt uns derzeit eine außergewöhnliche Installation im vorarlberg museum vor Augen. Die Bregenzer Künstlerin Ines Agostinelli konzipierte und begleitet dazu einen Prozess, der sich mit dem Thema „Flucht“ auseinandersetzt. mehr lesen