Artikel

Vorschaubild Artikel
Keine Antwort ist auch eine Antwort?
Schon lange tönt es aus vielen Ecken Österreichs: "Wir haben Platz". Auch viele verschiedene kirchliche Persönlichkeiten und Organisationen haben in den letzten Wochen immer wieder betont, dass die österreichische Regierung "Menschlichkeit für Flüchtlinge" zeigen und grünes Licht für die Aufnahme für Menschen aus den griechischen Flüchtlingslagern geben solle. Bislang ohne Erfolg. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Klimavolksbegehren - die richtige Richtung
Ist Klimaschutz wirklich "lästiger Verzicht" oder einfach nur wichtig, weil wir sonst auf "die eigene Zukunft, auf gute Luft in den Städten, auf Schnee in den Bergen, auf die Lebensqualität unserer Kinder und Enkel!“ verzichten müssen? Hochrangige Kirchenvertreter der Römisch-katholischen und der Evangelischen Kirche stellen sich hinter das Klimavolksbegehrens, das diese Woche im Umweltausschuss des Nationalrats debattiert wird. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Schall und Rauch
An diesem Jahreswechsel ist das Abfeuern von Raketen, Böllern und Co. aufgrund des Covid19-Lockdowns praktisch verboten. Ein idealer Zeitpunkt also, um darüber nachzudenken, wie das Geld sinnvoller investiert werden könnte, als in buchstäblichen Schall und Rauch. Die Hilfsorganisation Jugend Eine Welt ruft dazu auf, in diesem Jahr ein "Feuerwerk der Nächstenliebe" zu entzünden und das "Feuerwerks-Geld" zu spenden. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
„Wie ein Schlag ins Gesicht der Menschlichkeit“
Mit der jüngsten Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes, die Beihilfe zum Suizid straffrei zu stellen, befinden wir uns, so Bischof Benno Elbs, an einem „Scheideweg der Gesellschaft. Es ist wie ein Schlag ins Gesicht der Menschlichkeit, der mehr Fragen aufwirft, als er beantwortet.“ mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Alles Gut(e), Klimaabkommen?
Fünf Jahre nach dem Aufsetzen des Klimaabkommens von Paris ist die Bilanz... durchwachsen. Aber: Noch ist das 1,5-Grad-Ziel nicht außer Reichweite! mehr lesen
Vorschaubild Artikel
An Katastrophe vorbeigerollt?
Darf der Staat in die Persönlichkeitsrechte eingreifen, um in Zeiten einer Pandemie die Gesundheit des Einzelnen und der Gemeinschaft besser schützen zu können? Das diskutierte der Gesellschaftspolitische Stammtisch der Katholischen Kirche via Zoom mit Prof. Wolfgang Palaver, Intensivmediziner Volkmar Büchner und Touristiker Peter Marko. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Geben macht glücklich
Wie lautet die Antwort auf Black Friday und Cyber Monday? Natürlich Giving Tuesday. Der ist übrigens am 1. Dezember - und geben kann man ja so vieles: Zeit, Geld, ein Lächeln (unter dem Mund-Nasen-Schutz). mehr lesen
Gerhart Hofer und sein Nachfolger als Direktor der Kathi-Lampert-Schule, Christoph Schindegger.
Leben, was man lehrt!
Es waren 30 Jahre, in denen Dr. Gerhart Hofer die heutige Kathi-Lampert-Schule leitete. Im Herbst diesen Jahres übernahm mit Mag. Christoph Schindegger ein langjähriger Mitarbeiter Hofers diese Aufgabe. Gerhart Hofers Wechsel in den viel zitierten (Un)Ruhestand war Anlass und Chance für einen durchaus kritischen und genauso wichtigen Rückblick. mehr lesen